Slipknot

Slipknot: Gleich drei Singles der Band erreichen den Platin-Status

Anzeige

Nachdem in den vergangenen Tagen bei Slipknot eher dunkle Wolken aufgezogen sind, hat die Band nun wieder Grund zum Freuen.

Drei ihrer Songs wurden jetzt von der Recording Industry Association Of America (RIAA) mit Platin ausgezeichnet.

Dazu gehören die Singles „Snuff“ vom 2008 erschienenen Album „All Hope Is Gone“, „Before I Forget“ von der LP „Vol. 3: (The Subliminal Verses)“ aus dem Jahr 2004 sowie „Wait And Bleed“ vom 1999 erschienenen, Selftitled-Album der Band.

Slipknot mit guten und schlechten Zeiten

Ein Song wird von der RIAA für eine Millionen Units mit Platin ausgezeichnet, wobei eine Einheit für einen bezahlten Download oder 150 Streams steht.

Die Auszeichnung ihrer drei Singles mit Platin sind mal wieder erfolgreiche Neuigkeiten um die Band um Corey Taylor.

Die maskierte Kombo war zuletzt wegen der Klage ihres vor kurzem rausgeworfenen Percussionisten Chris Fehn in aller Munde.

Wir erwarten derweil nach wie vor neues Material aus dem bevorstehenden Album von Slipknot, dessen Veröffentlichung die Band für den 09. August angekündigt hat.

Offizielle Website der Band
Alle aktuellen News von MoreCore.de

Kommentare