News

Music

Slipknot: Corey Taylor möchte ein Doppel-Konzeptalbum veröffentlichen

Seit dem Split von Roadrunner mit vielen neuen Plänen.

VON AM 14/11/2022

Slipknot haben mit dem kürzlich erschienenen Album „The End, So Far“ bekanntermaßen ihren Vertrag beim Label Roadrunner Records besiegelt und sind fortan „auf eigene Faust“ unterwegs. Und diese Aussicht verschafft der Maskenkombo wohl ziemlich Aufwind!

Die Bandmitglieder philosophieren schon eine ganze Weile über Ideen, die sie zu kommenden Releases haben. So ließ Shawn „Clown“ Crahan vor kurzem wissen, dass man vielleicht weniger auf neue Alben, sondern vielmehr auf Singles oder EPs hinarbeiten wolle. Corey Taylor geht gedanklich in eine ganz andere Richtung und schließt die Idee eines Doppel-Konzeptalbums nicht aus.

Corey Taylor will mit Slipknot ein Doppel-Konzeptalbum veröffentlichen

Wie er in einem Interview mit Rock n‘ Roll Experience wissen ließ, habe er schon eine Idee für ein solches Projekt, die er sehr gerne weiter verfolgen würde.

Allerdings sei es schwierig, mit neun unterschiedlichen Meinungen schnell auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Doch mittlerweile wisse man, wie man am besten zusammenarbeitet und deshalb werde keine Idee ausgeschlossen.

„It’s kind of difficult to get 9 people in the same place anymore because we’re old and dicks (laughs), but the cool thing is that we all still get excited about good ideas. Jim [Root] & Mick [Thomson] are so good at writing music, me and Clown work really well coming up with stuff together, V-Man is actually really good. So we’ve done so much in our career that at this point we could sit back and just do EP’s or I’ve got a good idea for a double concept record with a whole story line that goes along with it that I would love to do.“

Beim aktuellen Album „The End, So Far“ handelt es sich um den nunmehr siebten Longplayer von Slipknot. Seit Release des Selftitled-Debüts 1999 stand die Truppe bei Roadrunner Records unter Vertrag.

2023 live in Deutschland

Nächstes Jahr kommen wir dann auch in den Genuss, die Songs der aktuellen Scheibe live zu erleben. Dann kommt die Truppe nämlich wieder für einige Konzerte nach Europa und für zwei zu uns nach Deutschland! Weiterhin sind sie für ein paar europäische Festivals bestätigt. Vielleicht kommen ja auch noch Auftritte bei Festivals hierzulande hinzu.

20.06.2023 – Hamburg, Barclays Arena
21.06.2023 – Berlin, Mercedes Benz Arena

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Pia Böhl (piaboehl)

Feature

Sleep Token

Ob als mysteriöse Vorband der großen Architects-Tour oder Hot Topic der unzähligen Reaction-Videos auf YouTube: Um Sleep Token kommt momentan …

von