News

TV

Silverstein: Das sind die Top 5 Emo-Alben von Frontmann Shane Told

Eine sehr interessante Auswahl!

VON AM 14/09/2022

Shane Told ist nicht nur Frontmann von Silverstein – womöglich eine der wichtigsten Bands der 2000er Emo/Post-Hardcore Welle – sondern auch ein erfolgreicher Podcaster. Seit fast sieben Jahren spricht er in seinem eigenen Podcast „The Lead Singer Syndrome“ über aktuelle Releases, aber auch mit verschiedensten Gästen wie Nathan Gray (Boysetsfire), Jacob Bannon (Converge), Phil Bozeman (Whitechapel), Lucus Woodland (Holding Absence) oder Mat Kerekes (Citizen).

Shane Told (Silverstein) verrät uns seine Lieblingsalben aus dem Emo-Bereich

Gerade während der letzten zwei Jahre sei der Podcast ein gutes Ventil gewesen, auch um stets „up to date“ zu sein, wenn es um spannende neue Musik geht – dies erzählte er uns im Interview beim Full Force Festival. Hier ging es vor allem auch um die Frage des Standings von „Emo“ in 2022, welche Bands man derzeit vor allem auf dem Schirm haben sollte und welche Definition des Genres eigentlich die richtige sei.

Natürlich konnten wir es uns nicht nehmen lassen, Shane auch direkt mal nach seinen 5 Lieblingsalben des Genres zu befragen, die er uns natürlich auf seine bekannt charmante Art und Weise zusammengefasst hat.

Welche das sind, erfahrt ihr im nachfolgenden Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welches ist euer Lieblings-Emo-Album? Haut es uns doch mal in die YouTube-Kommentare und vergesst nicht, den Kanal zu abonnieren!

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Sarah Soria-Galvarro (soga.focus)

More

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Kennt ihr das? Gerade hat man noch mit einem Cocktail am Strand gesessen und die liebste Sommer-Playlist laufen gehabt, schon …

von