News

Music

Siamese verkünden Co-Headliner-Tour 2023 mit Resolve

Sechs Konzerte sind es geworden.

VON AM 13/12/2022

Sowohl Siamese als auch Resolve waren bekanntlich erst jüngst zu Besuch in Deutschland. Erstere unterstützten an der Seite von The Devil Wears Prada die Metalcore-Durchstarter von Wage War auf deren Headliner-Tour im Herbst. Zweitere feierten quasi soeben erst den Tourabschluss als Teil des Vorprogramms der Mannen von Caliban.

Siamese & Resolve kommen auf gemeinsame Tour 2023

Und beide Bands haben sichtlich Blut geleckt, tun sie sich doch nun zusammen und kommen 2023 auf Co-Headliner-Tour wieder in unsere Gefilde.

Frisch angekündigt wurde die Sause durch EU/UK, die bereits im März ihren Anfang nimmt, hierzulande aber ausschließlich im April 2023 stattfindet.

In den Terminkalendern eingefunden haben sich dabei insgesamt sechs Konzerte in Hamburg, Wiesbaden, Nürnberg, Stuttgart, Berlin und Oberhausen, die wie folgt terminiert wurden:

02.04.2023 – Hamburg, Logo
03.04.2023 – Wiesbaden, Schlachthof
04.04.2023 – Nürnberg, Z-Bau
06.04.2023 – Stuttgart, Club Cann
08.04.2023 – Berlin, Cassiopeia
16.04.2023 – Oberhausen, Kulttempel

Das Vorprogramm

Bei beiden Bands soll es natürlich nicht bleiben, weswegen sowohl Senna aus Mannheim als auch Odd Place (ebenso wie Siamese aus Dänemark) als entsprechende Supports engagiert wurden.

Tickets für den Spaß gehen bereits ab diesem Donnerstag in den Vorverkauf.

Wer noch an anderen Terminen außerhalb Deutschlands interessiert ist, möge sich den folgenden Flyer zu Gemüte führen.

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Hanna Wollny (sonderbar.fotografie)

Feature

Full Force Festival

Auch dieses Jahr ruft „The most metal place on earth“ wieder seine Jünger vom 21. bis 23. Juni zum Full …

von