News

Music

Shoreline bringen ihre Single “Workaround” an den Start

Mit prominentem Überraschungsgast.

VON AM 03/02/2024

Shoreline sind aktuell nicht mehr zu stoppen. Zahlreiche Auftritte im Vorprogramm von Szenegrößen wie Spanish Love Songs, Knuckle Puck und Adam Angst haben die Münsteraner bereits für 2024 bestätigt, nur um im Anschluss nochmal eine ausgiebige Headline-Tour dranzuhängen. Diese steht ganz im Zeichen ihrer neuen Platte “To Figure Out” (VÖ: 24.02.2024), die in wenigen Wochen das Licht der Welt erblicken wird.

Shoreline überraschen erneut

Dass Shoreline großer Fan von Features sind, haben sie bereits auf ihrem ganze vier Gastauftritte beinhaltenden Album “Growth” (2022) gezeigt. Durch ihre steigende Popularität und das Signing bei Pure Noise Records sollte es uns nicht wundern, dass die Gäste dabei zunehmend bekannter werden. So hat sich niemand Geringeres als Flatliners-Frontmann Chris Cresswell in ihren neuen Song geschlichen.

“Workaround” heißt das gute Stück und klingt in etwa so:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Sänger der kanadischen Punklegenden fügt sich wirklich hervorragend in den Track ein, mit dem Shoreline ihre neue Marschrichtung ein wenig mehr vertiefen. Ähnlich wie bereits “Reviver” kommt “Workaround” sehr groovig und funkig daher und scheut sich nicht vor der Integrierung von diversen Samples und Synths. Bass, Groove und Vocals erinnern zudem ein Stück weit an neuere Songs aus dem Hause Citizen.

Zahlreiche Shows in den nächsten Monaten

Auch wenn sich Shoreline klanglich weiterentwickeln, sprechen Gesangs- und Gitarrenmelodien immer noch ganz klar ihre über zwei fantastischen Alben etablierte Sprache. Eine Sprache, die sich vor allem live mit ihren ungezügelten Performances zu einem großen Ganzen zusammenfügt – das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Glücklicherweise gibt es dafür in diesem Jahr noch so einige Terminoptionen:

03.02.2024 – DE – Berlin, Badehaus*
04.02.2024 – DE – München, Backstage Club*
06.02.2024 – AT – Wien, Arena*
08.02.2024 – CH – Zürich, Exil*
09.02.2024 – DE – Darmstadt, Oetinger Villa*
21.02.2024 – DE – Bremen, Schlachthof**
22.02.2024 – DE – Hannover, Musikzentrum**
23.02.2024 – DE – Jena, Kassablanca**
24.02.2024 – DE – Karlsruhe, Substage**
25.04.2024 – DE – Hannover, Faust
26.04.2024 – DE – Wiesbaden, Kreativfabrik
27.04.2024 – DE – Stuttgart, JuHa West
28.04.2024 – DE – Leipzig, Conne Island
30.04.2024 – DE – München, Backstage Club
02.05.2024 – DE – Osnabrück, Westwerk
03.05.2024 – DE – Köln, Blue Shell
04.05.2024 – DE – Hamburg, Molotow
05.05.2024 – DE – Berlin, Cassiopeia

*als Support von Spanish Love Songs
**als Support von Adam Angst

Fotos: Frederic Hafner / Offizielles Pressebild

Feature

Green Day

“Den Song kennen nur die Coolen.” Auch auf vermehrtes Fragen wollten mir meine Freunde nicht verraten, welches Lied sie so …

von