News

News

SeeYouSpaceCowboy: Neuer Song aus der Split-EP mit If I Die First

Hier der Track.

VON AM 28/04/2021

SeeYouSpaceCowboy bringen kommenden Monat die Split-EP „A Sure Disaster“ mit If I Die First auf den Markt. Nach dem gemeinsamen Song namens „bloodstaindeyes“ legten If I Die First mit „My Nightmares Would Do Numbers As Horror Movies“ nach. Nun sind SYSC wieder an der Reihe und lassen ihr Stück „painting a clear picture from a unreliable narrator“ von der Leine.

Die Single markiert einen weiteren von insgesamt fünf Stücken, die auf „A Sure Disaster“ zu finden sind. Sängerin Connie Sgarbossa sagte dazu:

„We are really excited to share this track because I think it serves as a good sample for how we have been approaching music for SYSC for the future. Over quarantine we spent a lot of time writing and discussing what we wanted to do moving forward and we came to the conclusion we wanted to create something that was distinctly us again.

So we explored combining the old elements that we identified most with us back in the day, the sass and hectic weird nature and played around with pairing that with more melody and emotion and I think this track is indicative of that evolution of us as a band as well as reclaiming our identity.“

Wie das Ganze klingt, könnt ihr euch natürlich wie immer nachfolgend anhören.

Hört jetzt „painting a clear picture from a unreliable narrator“ von SeeYouSpaceCowboy

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„A Sure Disaster“ erscheint am 14. Mai 2021 via Pure Noise Records. Die Tracklist liest sich wie folgt:

1. painting a clear picture from a unreliable narrator
2. modernizing the myth of sisyphus
3. bloodstainedeyes
4. Mirror, Mirror This Is Nothing Like You Promised
5. My Nightmares Would Do Numbers As Horror Movies

Die ersten beiden Songs stammen aus der Feder von SeeYouSpaceCowboy, die letzten beiden sind Tracks von If I Die First. „bloodstainedeyes“ ist, wie bereits erwähnt, ein gemeinsamer Song.

2019 brachten SYSC ihr Debüt-Album „The Correlation Between Entrance and Exit Wounds“ an den Start. Abseits dessen erschienen einige weitere EPs, Demos und Splits. Die Tracks der frühen Bandjahre erschienen Anfang 2019 noch auf der Compilation „Songs for the Firing Squad“. Seitdem steht die Truppe bei Pure Noise unter Vertrag.

Bild: Pure Noise Records / „SeeYouSpaceCowboy „Painting A Clear Picture From A Unreliable Narrator““

More

Feature

Five Finger Death Punch FFDP 5FDP

Sie waren ja nie wirklich weg. Dennoch bringen Five Finger Death Punch mit ihrem neuen Album „AfterLife“ eine Platte an …

von