News

News

Rock am Ring & Rock im Park 2021: Diese Bands sind neu dabei!

Hallöchen.

VON AM 25/09/2020

Dass uns das aktuelle Jahr nicht nur kein Rock am Ring oder Rock im Park, sondern auch keine anderen Festivals und kaum Konzerte beschert hat, ist eine Erinnerung, die wir nur ungern noch einmal erleben möchten. All unsere Hoffnungen ruhen jetzt auf dem kommenden Jahr, in dem mit etwas Glück vielleicht ja ab Zeitpunkt X wieder alles seinen gewohnten Gang gehen wird.

Für die Verantwortlichen hinter den Zwillingsfestivals gibt es aber so oder so keine andere Alternative, als fleißig weiterzuplanen und natürlich auch die nächsten Bands vorzustellen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Vorverkaufsstart und neue Bandwelle für Rock am Ring & Park 2021 Mehr als 130.000 Fans haben ihr Ticket bereits umgetauscht Nach der Absage der Jubiläumsausgaben von Rock am Ring und Rock im Park in diesem Jahr und der Beendigung der Umtauschphase, haben bereits über 130.000 Fans ihre Tickets auf die 2021er Edition der Zwillingsfestivals übertragen. Damit ist ein Großteil der Festivaltickets bereits vergriffen. Der Vorverkauf für das Restkontingent startet ab heute, 25.09.2020, um 15:00 Uhr. Die aktuelle Bandwelle präsentiert den Fans zudem zahlreiche weitere Top-Acts, die vom 11. bis 13. Juni 2021 am Nürburgring und in Nürnberg an den Start gehen. Neu dabei sind (in alphabetischer Reihenfolge): A Day To Remember, Baroness, Black Veil Brides, Boston Manor, Boys Noize, Bush, Code Orange, Creeper, Daughtry, Devin Townsend, Digitalism, Donna Missal, Fire From The Gods, Gojira, Jan Delay & Disko No. 1, Kafvka, KC Rebell & Summer Cem, Kodaline, Mastodon, Of Mice & Men, Poppy, RIN, Schmutzki, Seasick Steve, Spiritbox, TEMPT, The Pretty Reckless, Wage War, You Me at Six, Yungblud und Zugezogen Maskulin. Bereits zuvor hatten System Of A Down, Green Day, Volbeat, Billy Talent, Broilers, Korn, Deftones, Fall Out Boy, The Offspring, Rea Gravey, Weezer, Bilderbuch, Powerwolf, Airbourne, NF, Alan Walker, Trettmann, Royal Republic, The Distillers und SSIO ihre Teilnahme bei den Festivals am Nürburgring und in Nürnberg bestätigt. Bei Rock am Ring sind die Festivaltickets und Camping- und Parkingtickets getrennt und unabhängig voneinander zu erwerben. Das Weekend Festival Ticket kostet in der aktuellen Preisstufe 209,00 Euro inkl. VVK-Gebühr. Die Camping- und Parkingtickets (General Camping) sind zu einem Preis ab 50,00 Euro inkl. VVK-Gebühr erhältlich. Bei Rock im Park beträgt der Preis eines Kombitickets (Weekend Festival Ticket inkl. General Camping & Parking) 259,00 Euro inkl. VVK-Gebühr. Tickets unter www.rock-am-ring.com/tickets #rar2021 #TogetherAtRing

Ein Beitrag geteilt von (@rockamringofficial) am

Das sind die neuen Bands für Rock am Ring & Rock im Park 2021

Neu dabei sind in alphabetischer Reihenfolge diese Acts:

A Day To Remember, Baroness, Black Veil Brides, Boston Manor, Boys Noize, Bush, Code Orange, Creeper, Daughtry, Devin Townsend, Digitalism, Donna Missal, Fire From The Gods, Gojira, Jan Delay & Disko No. 1, Kafvka, KC Rebell & Summer Cem, Kodaline, Mastodon, Of Mice & Men, Poppy, RIN, Schmutzki, Seasick Steve, Spiritbox, TEMPT, The Pretty Reckless, Wage War, You Me at Six, Yungblud und Zugezogen Maskulin.

Das kann sich doch wirklich sehen lassen.

Bereits verkündet wurden in der Vergangenheit unter anderem die Headliner Volbeat, Green Day und System of a Down. Freilich nur die Spitze des Eisbergs einer ganzen Riege von internationalen Künstlern.

Parallel ist auch der Vorverkauf für die Festivals gestartet, nachdem die Umtauschphase mittlerweile abgeschlossen ist. Über 130.000 Besucher hätten demnach von einer Übertragung auf 2021 Gebrauch gemacht.

Ein Großteil der Festival-Tickets ist damit vergriffen.

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

More

Feature

Neuerscheinungen 23.10.2020

Jeden Freitag unterrichten wir euch über die jeweiligen Neuerscheinungen der Woche. So auch heute am 23. Oktober 2020. Abermals ist …

von