News

Musikvideo

Rising Insane präsentieren ihr Cover zu „Heathens“ von Twenty One Pilots

Natürlich metallischer als das Original.

VON AM 07/08/2020

Rising Insane haben uns in den letzten Wochen mit zwei neuen Cover-Songs beehrt. Zuerst nahmen sie sich „Physical“ von Dua Lipa und später dem Klassiker „Maniac“ aus dem Film „Flashdance“ an. Wie bereits von der Truppe um Frontmann Aaron Steineker angekündigt, gibt es nun eine Cover-Version der Single „Heathens“ von den Twenty One Pilots auf die Ohren.

Der Track war 2016 Teil des Soundtracks zum Film „Suicide Squad“ und bekommt nun einen neuen Anstrich. Wie die Bremer Truppe das Stück interpretierte, könnt ihr euch hier und jetzt zu Gemüte führen.

Hört jetzt das Rising Insane-Cover zu „Heathens“ von Twenty One Pilots

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben den beiden bereits genannten Covern veröffentlichten Rising Insane bereits eine eigen Interpretation des Songs „Blinding Lights“ von The Weeknd.

Abseits dessen brachte die Band aus dem hohen Norden letztes Jahr ihr aktuelles Album „Porcelain“ auf den Markt.

Kommendes Jahr gibt es dann auch die dazugehörige Live-Rutsche, die wegen der Coronakrise bereits verschoben werden musste.
Alle Dates und Infos haben wir euch nachfolgend aufgelistet.

18.03.2021 – Frankfurt, Elfer
19.03.2021 – München, Soundcafé
20.03.2021 – Balingen, Sonnenkeller
25.03.2021 – Berlin, Badehaus
26.03.2021 – Dresden, Loco Club
27.03.2021 – Leipzig, Halle 5
08.04.2021 – Essen, Don’t Panic
09.04.2021 – Hamburg, Indra
10.04.2021 – Oldenburg, Amadeus
17.04.2021 – Hannover, Lux

Foto: Rising Insane / Offizielles Pressebild

More

Feature

Podcast Kerngeschäft MoreCore.de

Nicht nur das aktuelle Geschehen rund um die Pandemie oder die US-Präsidentschaftswahl sorgen für Angst und Schrecken – Halloween steht …

von