News

Music

Revolution Paradise kündigen Debütalbum „Neon & Night“ und eigenes Festival an

Woooah.

VON AM 22/05/2024

Ein neuer Stern am Nu Emo-Himmel ist am Aufgehen. Die Berliner Truppe Revolution Paradise will mit ihrem Debütalbum „Neon & Night“ die Nacht erleuchten und mit ihrem einzigartigen Mix an Emo, Core und Pop-Punk die Szene ordentlich aufmischen. Der erste Termin für das Spektakel aus Licht und Dunkelheit ist ebenfalls bereits gesetzt. Aufgepasst!

Was ist dann da los? Eben erst aus dem Ei geschlüpft, wollen es Revolution Paradise so richtig wissen und beliefern uns heute mit einem Haufen fetten Newsmeldungen. Wo fangen wir da nur an?

Zuerst einmal, wer sind eigentlich die vier Paradiesvögel aus der Hauptstadt mit dem revolutionären Namen? Revolution Paradise haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Musikszene mit ihrer Neuinterpretation Nu-Emo aufzumischen und ein neues Bewusstsein für die Identität einer modernen Bewegung zu schaffen. Wenn’s sonst nix ist.

Revolution Paradise kündigen erstes Album an

Die Richtung gaben Revolution Paradise bereits mit sieben veröffentlichten Singles in den letzten Jahren vor. Zuletzt erschien „Downed“, ein emotionales Stück in dem der Gesellschaft der Spiegel vorgehalten wird. Thematisch soll das nun angekündigte Debütalbum der Gruppe „Neon & Night“ diese Gesellschaftskritik weiter schreiben.

Der allererste Longplayer des Quartetts hat ebenso bereits ein Releasedate: Fans dürfen sich den 11. Oktober im Kalender rot anstreichen und wenn der Timer sowieso schon mal offen da liegt…

Ein eigenes Festival gibt es on top

… darf sich auch gleich der 19. des selben Monats mit markiert werden. Denn an diesem besonderen Tag wird das erste Festival der 2021 gegründeten Band stattfinden: Das „Neon & Night Festival“, benannt nach dem ersten Album, findet, wie sollte es anders sein, in der Heimatstadt der kunterbunten Band statt: genauer gesagt im Orwohaus, Berlin.

Revolution Paradise kommentieren ihre Festival-Ankündigung wie folgt:

„Berlin war schon immer eine Stadt der lebendigen kulturellen Zusammenstöße und
künstlerischen Experimente. Wir fanden, es war der perfekte Ort, um ein Festival zu starten, das unsere Musik und unseren Geist verkörpert. Das Neon & Night Festival wird nicht nur die Feier unserer Albumveröffentlichung; es wird ein Treffen der Community, ein Ausdruck dessen, was es bedeutet, Teil der Emo Revolution zu sein.“

Tickets für das Festival sind ab sofort erhältlich. Erwerben könnt ihr diese zum Beispiel auf der extra hierfür eingerichteten Website.

Foto: Revolution Paradise / Offizielles Pressebild

Feature

Full Force Festival

Auch dieses Jahr ruft „The most metal place on earth“ wieder seine Jünger vom 21. bis 23. Juni zum Full …

von