News

News

Reload Festival: Das sind die ersten Bands für 2022

Poah.

VON AM 22/10/2021

Als nur eins von vielen, vielen von der anhaltenden Pandemie betroffenen Festivals musste auch das Reload Festival nicht nur im letzten, sondern auch diesem Jahr den Stecker ziehen, bevor es überhaupt losgehen konnte. Und da stehen wir nun, satte eineinhalb Jahre nach Beginn der Eindämmungsmaßnahmen und drücken weiterhin fest die Däumchen, dass es ja hoffentlich beim nächsten Anlauf klappt.

Die ersten Bands für das Reload Festival 2022

Am heutigen Tag haben die Verantwortlichen des Festivals einen waschechten Knaller im Gepäck, so wurden doch SOEBEN die ersten Bands für die Ausgabe im kommenden Jahr vom Stapel gelassen.

Und die haben es bisher wirklich in sich.

Namentlich fest bestätigt und definitiv dabei sind demnach schon einmal Heaven Shall Burn, Arch Enemy, As I Lay Dying, Raised Fist, Cannibal Corpse, Lacuna Coil, Die Kassierer, Smoke Blow, Perkele, Static-X, Exodus, Dope, Comeback Kid, The Black Dahlia Murder, Municipal Waste, Ghostkid, Bloodywod, Mr. Irish Bastard, Dirty Shirt und Heavysaurus.

Daumendrücken für nächstes Jahr

Selbstredend, dass nur der Anfang von mehreren Bandrutschen ist, auf die wir uns bis zur Austragung freuen dürfen.

Das nächste Reload Festival steigt planmäßig vom 18. bis 20. August 2022 im niedersächsischem Sulingen.

Festival-Chef André Jürgens gibt sich vorfreudig: „Das Reload bleibt auch nach zwei Jahren unfreiwilliger Pause ein gemütliches Festival, bei dem die Fans ihre Lieblingsband ohne Stress live erleben können. Hinzu kommt entspanntes Camping am Fahrzeug mit jeder Menge Gleichgesinnten – also ein Festival ohne Schnickschnack, aber mit allem, was Festivals wirklich gut macht.“

Tickets für den mehrtägigen Spaß gibt es übrigens im Online-Shop des Festivals.

Bild: Offizielles Artwork des Reload Festival 2022

More

Feature

Deep Purple

Ich wag‘ es kaum in den Mund zu nehmen, aber ein C-Cover-Album? Von Deep Purple! Nach zwanzig Alben ist es …

von