News

News

Rammstein und die Tour 2021: Statement des Veranstalters; Entscheidung im März

Kick-Off wäre im Mai.

VON AM 03/03/2021

Schon am 22. und 23. Mai wollen Rammstein den Kick-Off ihrer Tour 2021 zelebrieren. Während wir bei der Verschiebung der Konzerte vergangenes Jahr noch sehr guter Dinge waren, im Frühjahr und Sommer diesen Jahres wieder beruhigt mit Till Lindemann und Co. feiern zu dürfen, sieht das Ganze jetzt leider schon etwas anders aus.

Entscheidung zur Rammstein-Tour 2021 soll noch diesen Monat fallen

Während die im Anschluss stattfindende US-Tour laut Ticketmaster US bereits verschoben zu sein scheint, gibt es für die Termine in Europa bislang noch keine Info. Auf Nachfrage der Leipziger Volkszeitung bei der zuständigen MCT Agentur GmbH aus Berlin heißt es, man versuche derzeit so schnell wie möglich zu klären, wie die weitere Planung aussieht. Eine Entscheidung soll diesbezüglich noch im März, also innerhalb der nächsten vier Wochen, fallen.

„Auf Nachfrage der LVZ beim Veranstalter, der MCT Agentur GmbH aus Berlin, bleibt man diesbezüglich ebenso noch zurückhaltend. Man versuche so schnell wie möglich zu klären, wie die weitere Planung zu den Rammstein-Konzerten aussieht, teilte die Agentur mit. Zu einer Absage wurde jedoch noch nichts gesagt. Wie es für Ticketbesitzer und Tourplanung weitergeht, soll noch im März bekanntgegeben werden.“

Wir verharren indes mal der Dinge und warten ab. Wir würden uns nun aber mal soweit aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass die Stadion-Tour in der Größe, wie Rammstein sie geplant haben, eher nicht stattfinden wird.

Vielleicht dürfen wir uns dann wenigstens auf neue Musik der Berliner Band freuen. Allem Anschein nach nutzte die Truppe den Corona-Shutdown nämlich, um ein neues Album aufzunehmen. Keyboarder Christian „Flake“ Lorenz plauderte diesbezüglich erst vor kurzem aus dem Nähkästen. Alle Infos dazu findet ihr hier.

22.05.2021 – Leipzig, Red Bull Arena Leipzig (verlegt vom 29.05.2020)
23.05.2021 – Leipzig, Red Bull Arena Leipzig (verlegt vom 30.05.2020)
27.05.2021 – Klagenfurt, Wörthersee Stadion (verlegt vom 25.05.2020)
31.05.2021 – Stuttgart, Mercedes-Benz Arena (verlegt vom 02.06.2020)
01.06.2021 – Stuttgart, Mercedes-Benz Arena (verlegt vom 03.06.2020)
05.06.2021 – Berlin, Olympiastadion (verlegt vom 04.07.2020)
06.06.2021 – Berlin, Olympiastadion (verlegt vom 05.07.2020)
12.06.2021 – Belfast, Boucher Road Playing Fields (verlegt vom 17.06.2020)
16.06.2021 – Cardiff, Principality Stadium (verlegt vom 14.06.2020)
19.06.2021 – Coventry, Ricoh Arena (verlegt vom 20.06.2020)
23.06.2021 – Aarhus, Ceres Park (verlegt vom 04.08.2020)
26.06.2021 – Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (verlegt vom 27.06.2020)
27.06.2021 – Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (verlegt vom 28.06.2020)
30.06.2021 – Hamburg, Volksparkstadion (verlegt vom 01.07.2020)
01.07.2021 – Hamburg, Volksparkstadion (verlegt vom 02.07.2020)
05.07.2021 – Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 06.06.2020)
06.07.2021 – Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 07.06.2020)
09.07.2021 – Lyon, Groupama Stadium (verlegt vom 09.07.2020)
10.07.2021 – Lyon, Groupama Stadium (verlegt vom 10.07.2020)
13.07.2021 – Turin, Stadio Olimpico Grande Torino (verlegt vom 13.07.2020)
17.07.2021 – Warschau, PGE Narodowy (verlegt vom 17.07.2020)
21.07.2021 – Tallinn, Song Festival Grounds (verlegt vom 21.07.2020)
25.07.2021 – Trondheim, Leangen Travbane (verlegt vom 26. & 27.07.2020 Venue: Granåsen)
30.07.2021 – Göteborg, Ullevi Stadium (verlegt vom 31.07.2020)
31.07.2021 – Göteborg, Ullevi Stadium (verlegt vom 01.08.2020)
03.08.2021 – Nijmegen, Goffertpark (verlegt vom 24.06.2020)
07.08.2021 – Ostend, Park De Nieuwe Koers (verlegt vom 10.06.2020)

Foto: YouTube // „Rammstein – Live aus Berlin 2019 (Full concert)“

More

Feature

Marathonmann

Vergangene Woche veröffentlichten Marathonmann mit „Alles Auf Null“ ihr Live-Unplugged Album, welches im Laufe des Sommers 2020 bei pandemiegerechten Unplugged-Konzerte …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE