News

News

Rammstein: Paul Landers dementiert das angebliche Ende der Band

"Rammstein never thought about quitting."

VON AM 11/06/2022

Rammstein haben vor wenigen Wochen ihr neues Album „Zeit“ an den Start gebracht. Mit Release des Titeltracks schrillten bei Fans die Alarmglocken, hatten sie doch Angst, dass die Abschieds-Thematik des Songs gleichzeitig auch das Ende der Band um Frontmann Till Lindemann impliziert. Dass der Schluss-Track des neuen Werks nun auch noch „Adieu“ heißt, machte die Sache natürlich nicht besser. Die Gerüchteküche brodelte.

Das Ende von Rammstein? Paul Landers dementiert

Paul Landers gab nun bei einem Meet & Greet in Berlin Entwarnung. Wie die Kollegen von Rammstein Belgium berichten, habe die Band niemals über den Schlussstrich nachgedacht. „Adieu“ sowie auch andere Stücke des Albums handeln von verschiedenen Verlustsituationen der Bandmitglieder.

„Rammstein never thought about quitting. The songs on the new album are based on experiences and losses regarding band members lives, inclusing the song Adieu. It’s NOT a song that indicates the ending of Rammstein. All members still have a lot of fun with Rammstein.“

Puh. Das ist GANZ in unserem Interesse. Wir freuen uns auf noch sehr viel mehr Output.

Das aktuelle Album „Zeit“ stellt den nunmehr achten Longplayer von Rammstein dar. Zuvor erschien 2019 die Untitled-Platte.

Derzeit befindet man sich endlich wieder auf großer Tour quer durch Europa. Nach zweimaliger Verschiebung findet die XXL-Rutsche nun endlich statt. Die verbliebenen Termine haben wir euch nachfolgend nochmal aufgelistet.

Die Termine der Tour 2022

11.06.2022 – Stuttgart, Cannstatter Wasen (verlegt vom 03.06.2020 & 01.06.2021 von der Mercedes-Benz Arena)
14.06.2022 – Hamburg, Volksparkstadion (verlegt vom 01.07.2020 & 30.06.2021)
15.06.2022 – Hamburg, Volksparkstadion (verlegt vom 02.07.2020 & 01.07.2021)
18.06.2022 – Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (verlegt vom 27.06.2020 & 26.06.2021)
19.06.2022 – Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (verlegt vom 28.06.2020 & 27.06.2021)
22.06.2022 – Aarhus, Ceres Park (verlegt vom 04.08.2020 & 23.06.2021)
26.06.2022 – Coventry, Ricoh Arena (verlegt vom 20.06.2020 & 19.06.2021)
30.06.2022 – Cardiff, Principality Stadium (verlegt vom 14.06.2020 & 16.06.2021)
04.07.2022 – Nijmegen, Goffertpark (verlegt vom 24.06.2020 & 03.08.2021)
05.07.2022 – Nijmegen, Goffertpark (Zusatzkonzert)
08.07.2022 – Lyon, Groupama Stadium (verlegt vom 09.07.2020 & 09.07.2021)
09.07.2022 – Lyon, Groupama Stadium (verlegt vom 10.07.2020 & 10.07.2021)
12.07.2022 – Turin, Stadio Olimpico Grande Torino (verlegt vom 13.07.2020 & 13.07.2021)
16.07.2022 – Warschau, PGE Narodowy (verlegt vom 17.07.2020 & 17.07.2021)
20.07.2022 – Tallinn, Song Festival Grounds (verlegt vom 21.07.2020 & 21.07.2021)
24.07.2022 – Oslo, Bjerke Travbane (verlegt von Trondheim 26. & 27.07.2020 Granåsen & 25.07.2021 Leangen Travbane)
28.07.2022 – Göteborg, Ullevi Stadium (Zusatzkonzert)
29.07.2022 – Göteborg, Ullevi Stadium (verlegt vom 31.07.2020 & 30.07.2021)
30.07.2022 – Göteborg, Ullevi Stadium (verlegt vom 01.08.2020 & 31.07.2021)
03.08.2022 – Ostend, Park De Nieuwe Koers (verlegt vom 10.06.2020 & 07.08.2021)
04.08.2022 – Ostend, Park De Nieuwe Koers (Zusatzkonzert)

Foto: Bryan Adams / Offizielles Pressebild

More

Feature

Hollywood Undead

Am kommenden Freitag veröffentlichen die Jungs von Hollywood Undead den Nachfolger der beiden „New Empire“-Alben „Hotel Kalifornia“. Sieh dir diesen …

von