News

News

Rammstein: Das sind die neuen Termine der Tour 2022

Die freie Zeit nutzt die Band für neue Musik.

VON AM 24/03/2021

Es kam, wie es kommen musste: Wegen der noch immer andauernden Pandemie sind Rammstein dazu gezwungen, ihre Stadion-Tour ein zweites Mal zu verschieben.

Nachdem die ausverkauften Konzerte von Till Lindemann und Co. bereits von 2020 auf 2021 verschoben wurden, können auch die angedachten Termine von Mai bis August wegen der steigenden Infektionszahlen und der noch immer geltenden Einschränkungen nicht stattfinden.

„Aufgrund der anhaltenden Veranstaltungsverbote und Beschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 sehen sich Rammstein leider gezwungen, die geplante Stadion Tournee erneut zu verschieben.

Die Enttäuschung darüber ist bei der Band und allen Beteiligten groß. Angesichts der fehlenden Planungssicherheit für die Durchführung von Veranstaltungen der Größenordnung, ist dieser Schritt jedoch unumgänglich.

Der neue Tour-Plan enthält kleinere Änderungen und die Show in Belfast muss leider ersatzlos abgesagt werden. Die Tickets für Belfast werden erstattet, alle anderen Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Die Band nutzt die freie Zeit, um an neuen Songs zu arbeiten.
Wir freuen uns auf euch in 2022!“

Neue Termine sind allerdings bereits gefunden. Bis auf das Konzert in der nordirischen Hauptstadt Belfast konnten alle Konzerte neu datiert werden. Bereits erworbene Karten behalten ihr Gültigkeit. Achtung: Die Tickets sind nach wie vor personalisiert.

Rammstein 2022 live auf Tour

20.05.2022 Leipzig, Red Bull Arena Leipzig (verlegt vom 29.05.2020 & 22.05.2021)
21.05.2022 Leipzig, Red Bull Arena Leipzig (verlegt vom 30.05.2020 & 23.05.2021)
25.05.2022 Klagenfurt, Wörthersee Stadion (verlegt vom 25.05.2020 & 27.05.2021)
30.05.2022 Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 06.06.2020 & 05.07.2021)
31.05.2022 Zürich, Stadion Letzigrund (verlegt vom 07.06.2020 & 06.07.2021)
04.06.2022 Berlin, Olympiastadion (verlegt vom 04.07.2020 & 05.06.2021)
05.06.2022 Berlin, Olympiastadion (verlegt vom 05.07.2020 & 06.06.2021)
10.06.2022 Stuttgart, Cannstatter Wasen (verlegt vom 02.06.2020 & 31.05.2021 von der Mercedes-Benz Arena)
11.06.2022 Stuttgart, Cannstatter Wasen (verlegt vom 03.06.2020 & 01.06.2021 von der Mercedes-Benz Arena)
14.06.2022 Hamburg, Volksparkstadion (verlegt vom 01.07.2020 & 30.06.2021)
15.06.2022 Hamburg, Volksparkstadion (verlegt vom 02.07.2020 & 01.07.2021)
18.06.2022 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (verlegt vom 27.06.2020 & 26.06.2021)
19.06.2022 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (verlegt vom 28.06.2020 & 27.06.2021)
22.06.2022 Aarhus, Ceres Park (verlegt vom 04.08.2020 & 23.06.2021)
26.06.2022 Coventry, Ricoh Arena (verlegt vom 20.06.2020 & 19.06.2021)
30.06.2022 Cardiff, Principality Stadium (verlegt vom 14.06.2020 & 16.06.2021)
04.07.2022 Nijmegen, Goffertpark (verlegt vom 24.06.2020 & 03.08.2021)
08.07.2022 Lyon, Groupama Stadium (verlegt vom 09.07.2020 & 09.07.2021)
09.07.2022 Lyon, Groupama Stadium (verlegt vom 10.07.2020 & 10.07.2021)
12.07.2022 Turin, Stadio Olimpico Grande Torino (verlegt vom 13.07.2020 & 13.07.2021)
16.07.2022 Warschau, PGE Narodowy (verlegt vom 17.07.2020 & 17.07.2021)
20.07.2022 Tallinn, Song Festival Grounds (verlegt vom 21.07.2020 & 21.07.2021)
24.07.2022 Oslo, Bjerke Travbane (verlegt von Trondheim 26. & 27.07.2020 Granåsen & 25.07.2021 Leangen Travbane)
29.07.2022 Göteborg, Ullevi Stadium (verlegt vom 31.07.2020 & 30.07.2021)
30.07.2022 Göteborg, Ullevi Stadium (verlegt vom 01.08.2020 & 31.07.2021)
03.08.2022 Ostend, Park De Nieuwe Koers (verlegt vom 10.06.2020 & 07.08.2021)
Belfast, Boucher Road Playing Fields (abgesagt vom 17.06.2020 & 12.06.2021)

Ein Gutes hat die Absage allerdings, denn wie die Berliner Band mitteilt, nutzt sie die freie Zeit, um an neuer Musik zu arbeiten. Gut möglich, dass wir bis zur Tour 2022 dann schon neue Tracks oder gar das versprochene Album von Lindemann und Co. auf die Lauscher bekommen.

Zuletzt brachten Rammstein 2019 ihre aktuelle Untitled-Platte auf den Markt. Dabei handelt es sich um den siebten Longplayer der Truppe.

Foto: Lindemann / YouTube: „Platz Eins (Official Video)“

More

Feature

Escape The Fate

Vergangenen Freitag war es endlich soweit: Mit knapp zwei Monaten Verspätung brachten Escape The Fate endlich ihre neue Platte „Chemical …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE