News

Music

Powerwolf: Neue Konzerte für 2023 mit Beyond The Black, Lord Of The Lost und mehr

Vier Chancen.

VON AM 03/04/2023

Am Freitag bringen Powerwolf mit „Interludium“ ihr neues Album an den Start. Natürlich soll der Longplayer auch gebührend im Rahmen von Live-Shows gefeiert werden und deshalb verkündet die Kombo nun auch direkt mal neue Konzerte für Herbst!

Okay, zugegebenermaßen müssen wir uns noch ein Weilchen gedulden, denn die vier Termine stehen erst im Oktober und November auf dem Plan. Dafür hat es das Paket aber in sich, denn mit von der Partie sind neben dem Headliner je nach Stadt auch noch Lord Of The Lost, Beyond The Black und Serenity als Gäste!

Powerwolf und mehr 2023 live auf Tour

Die Termine der Live-Rutsche haben wir euch nachfolgend mal fein säuberlich aufgedröselt, also Kalender gezückt und Termine abgeglichen!

31.10.2023 – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle *
02.11.2023 – Ravensburg, Oberschwabenhalle *
03.11.2023 – Bamberg, Brose Arena *
04.11.2023 – Leipzig, Quarterback Immobilien Arena **

* mit Lord Of The Lost und Serenity
** mit Beyond The Black und Serenity

Tickets für die Metal-Sause der Extraklasse könnt ihr euch ab Donnerstag unter den Nagel reißen. Ran da!

Am kommenden Freitag, den 07. April 2023 bringen Powerwolf dann ihre neue Scheibe „Interludium“ auf den Markt. Hierbei handelt es sich um den nunmehr neunten Full-Length-Player der Band um Frontmann Attila Dorn. Zuletzt erschien 2021 die Scheibe „Call Of The Wild“.

Foto: Matteo Vdiva Fabbiani (VDPICTURES) / Offizielles Pressebild

Feature

Hot Water Music

Über den Einfluss von Hot Water Music auf die Post-Hardcore- und Punkrock-Welt muss wahrhaftig nicht gestritten werden. In diesem Jahr …

von