News

News

Powerwolf: Bonus-LP mit Features von Trivium, Arch Enemy, Soilwork und mehr im Anflug

Als Teil des bevorstehenden Albums.

VON AM 30/04/2021

Die Metalheads von Powerwolf lassen sich 2021 nicht lumpen und kündigten bereits im Januar ihr Album “Call of the Wild” für den diesjährigen Sommer an. Um das Ganze noch etwas spektakulärer zu machen, packen die Heavy Metal-Priester noch das Bonus-Album “Missa Cantorem” obendrauf.

Powerwolf haben längst den Sprung auf den Heavy Metal-Olymp geschafft und bringen auch 2021 wieder die Heilige Metal Messe unter’s Volk. Dazu holen sie sich für ihr Bonus-Album “Missa Cantorem” einige namhafte Support-Acts.

Mitglieder von Trivium, Arch Enemy, Soilwork auf neuem Album von Powerwolf vertreten

Darunter sind internationale Sänger*innen, die den klassischen Songs des Wolfsrudels ihre eigene Note verleihen sollen. Bisher am Start sind Alissa White Gluz (Arch Enemy), Jari Mäenpää (Wintersun), Ralf Scheepers (Primal Fear), Björn Strid (Soilwork), Chris Harris (Lord of the Lost), Doro Pesch, Johannes Eckerström (Avatar) und Matt Heafy (Trivium). Weitere Musiker sollen noch bekanntgegeben werden.

Dass Powerwolf gerne ihre Tracks von Kollegen aus der Szene einschmettern lassen, ist übrigens nichts Ungewöhnliches. Bereits auf der Deluxe Version von “Sacrament of Sin” ließ Sänger Attila Dorn Frontmänner und -frauen anderer Bands ans Mikro.

Das Bonus-Album wird als Extra-Material zum achten Studioalbum “Call of the Wild” am 09. Juli 2021 bei Napalm Records erscheinen. Die Tracklist der Main-LP wurde übrigens auch schon via Instagram veröffentlicht:

1. Faster Than the Flame
2. Beast of Gévaudan
3. Dancing with the Dead
4. Varcolac
5. Alive or Undead
6. Blood for Blood
7. Glaubenskraft
8. Call of the Wild
9. Sermon of Swords
10. Undress to Confess
11. Reverent of Rats

Die Gold- und Platinträger kehren 2021 auch auf die europäischen Bühnen zurück. Ob die Wolfsnächte-Tour wie geplant stattfindet, bleibt ungewiss, allerdings ist bis Herbst ja auch noch etwas Zeit. Die Termine findet ihr hier:

Powerwolf 2021 live auf Tour

01.10.2021 – DE – Stuttgart, Schleyerhalle
02.10.2021 – CH – Zürich, Samsung Hall
13.10.2021 – DE – Frankfurt, Jahrhunderthalle
15.10.2021 – DE – München, Zenith
16.10.2021 – DE – Oberhausen, König Pilsener Arena
21.10.2021 – AT – Wien,Gasometer
22.10.2021 – DE – Berlin, UFO im Velodrom
23.10.2021 – DE – Hamburg, Sporthalle

Foto: Matteo Vdiva Fabbiani (VDPICTURES) / Offizielles Pressebild

More

Feature

Kerngeschäft Podcast Banner

Anfang März 2020 stieg im Essener Turock die vorerst letzte MoreCore Party. Seitdem hat sich hierzulande bekanntlich einiges getan und …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE