News

Video

Poorstacy: Das Video zu „Knife Party“ mit Oli Sykes (Bring Me The Horizon)

Kennt ihr noch live?

VON AM 27/01/2022

Vergangenen Oktober meldete sich US-Rapper Poorstacy mit seinem neuen Album „Party At The Cemetery“ zurück. Darauf enthalten ist auch die Killer-Single „Knife Party“, für die man sich mal eben Bring Me The Horizon-Frontmann Oli Sykes vors Mikro geholt hat.

Mit Rap hat die Nummer aber rein gar nichts zu tun – stattdessen gibt es hier eine ordentliche Breitseite auf die Ohren.

Jetzt ist das offizielle Video zum Song aufgetaucht, das sich an Live-Aufnahmen einer Show in Los Angeles vom vergangenen Herbst bedient.

Sykes selbst war um diesen Dreh ebenfalls zugegen und ließ es sich freilich nicht nehmen, zusammen mit Poorstacy und seiner Band auf der Bühne zu stehen.

Poorstacy und Oli Sykes (Bring Me The Horizon) in neuem Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Poorstacy vermengt in seiner Musik Einflüsse aus den Bereichen Rap, Hip-Hop, Metal und Punkrock. Gerade diejenigen, die etwas mehr „open-minded“ unterwegs sind, sollten sich von der Eingangsbezeichnung „Rapper“ also nicht direkt abwenden. Vor allem nicht, wenn die Mischung so fresh ist wie hier.

Der Künstler wird passenderweise Bring Me The Horizon auf ihrer Tour mit A Day To Remember supporten. Auch in Deutschland werden so einige Konzerte stattfinden.

Die Tour 2023

Die Rutsche musste aufgrund anhaltender Restriktionen zuletzt auf kommendes Jahr verschoben werden; aber immerhin gab es im gleichen Atemzug auch gleich die Nachfolgetermine mit dazu.

02.02.2023 – DE – Hannover, Swiss Life Hall
03.02.2023 – DE – Berlin, Max-Schmeling-Halle
04.02.2023 – DE – Frankfurt, Messehalle
09.02.2023 – AT – Wien, Stadthalle
10.02.2023 – DE – München, Zenith
21.02.2023 – CH – Basel, St. Jakobshalle
22.02.2023 – DE – Stuttgart, Schleyer-Halle
25.02.2023 – DE – Hamburg, Barclay Card Arena
26.02.2023 – DE – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Hall

Ob die ursprünglich ebenfalls im Billing gelisteten Lorna Shore zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal nach-bestätigt werden oder nicht, ist derweil noch völlig unklar.

Foto: The Work Of Jar (theworkofjar.com)

More

Feature

Hollywood Undead

Am kommenden Freitag veröffentlichen die Jungs von Hollywood Undead den Nachfolger der beiden „New Empire“-Alben „Hotel Kalifornia“. Sieh dir diesen …

von