News

MoreCore präsentiert

Perez servieren Rap-Rock mit Tiefe: Seht jetzt das Video zu „Avalon“

Philosophischer Rap mit einer Prise Rock und Post-Hardcore.

VON AM 30/04/2021

Perez, ein Wahlberliner Zweigespann, stellt sich auf ihrer neuen, brandaktuellen Single „Avalon“ die philosophische Frage: Was erfüllt das Leben mit Sinn? Besonders lebensbejahend fällt die Antwort nicht aus. Vielmehr geht es um die häufig auch erfolglose Suche nach Gründen, um am Leben zu bleiben.

Sie selbst sagen über ihren neuen Track:

„„AVALON ist der Name unserer nächsten Single. Eine Geschichte von dunklen Gedanken und Sehnsüchten. Vom Selbstboykott. Vom Leben zwischen Nie-richtig-wach-Sein und Trotzdem-nicht-Einschlafen-können.“

Seht jetzt das neue Video zur Single „Avalon“ von Perez

Jannik Perse und Pascal Weick erzählen in ihrer Musik Geschichten von dunklen Gedanken und Sehnsüchten. Musikalisch warten Perez mit ernstem, inhaltsgeladenen Rap in Kombination mit Indie-Pop-Elementen und Anleihen von Post-Hardcore-Gitarren auf. Wie das Ganze klingt? Hört selbst!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch wenn das Ganze ziemlich depressiv klingt, bejahen sie das Leben:

„Manchmal ist das Loch in dem man sitzt so tief, dass man fast nicht für möglich hält je wieder da raus zu kommen. Aber man kommt da raus! Achtet aufeinander. Seid füreinander da. Nehmt die Gefühle anderer ernst.“

Perez brachten vor zwei Monaten ihre Single mit dem prophetischen Namen „Die Musik ist tot“ unter die Leute. Beide Singles werden Part einer fünfteiligen EP sein, die den Namen „Twentyseven“ trägt. Der Titel spielt auf den sogenannten Club 27 an und soll damit die Generation Y ansprechen.

Ex-Schlaraffenlandung mit neuem Drive

Ursprünglich stammt Mastermind Jannik Perse aus Stuttgart und war bereits im Trio unter dem Namen Schlaraffenlandung auf deutschen (Festival-)Bühnen unterwegs. 2018 kam es zum Umbruch der Kombo und im Herbst erschien gemeinsam mit Moritz Brunner und unter neuem Bandnamen die Debüt-Single „Drama“.

Nach dem tragischen Tod eines Crewmitglieds verlässt dieser die Band und nach zwischenzeitlicher Sendepause wird mit Gitarrist und Produzent Pascal Weick weitergemacht. Ihre gemeinsame „Twentyseven“-EP wollen die Jungs Track bei Track veröffentlichen.

Solltest du selbst das Gefühl haben, dass du dich in einer belastenden Situation befindest, dann kontaktiere bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Rufnummer 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhältst du anonym Hilfe von Beratern, die mit dir Auswege aus schwierigen Situationen finden und eine tolle Stütze sein können. Danke, dass du es versuchst!

Foto: Celese Call / Offizielles Pressebild

More

Feature

Dead Phoenix

Dead Phoenix lassen ihren brandneuen Song „Destroy And Rebuild“ von der Leine. Die selbst ernannte Boyband der Berliner Underground-Szene verarbeitet …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE