News

Music

Pendulum spielen Remix von „Sorry You’re Not A Winner“ mit Rou Reynolds (Enter Shikari)

Als Teil des DJ-Sets vom Reading Festival 2022.

VON AM 24/09/2022

Der Festival-Sommer war wild, auch für Pendulum. Trotz des offiziellen Comebacks im Jahr 2017, spielte die D’n’B-Band ihre bisher letzten Liveauftritte in Großbritannien schon ein Jahr später. Diese Konzertpause wurde allerdings auf dem diesjährigen Reading Festival 2022 beendet.

Als Überraschungs-Act spielte die Kombo um Rob Swire und Gareth McGrillen am 27. August 2022 ein knapp dreiviertelstündiges DJ-Set. Die Herren der Stunde waren allerdings nicht das einzige unterwartete Geschenk. Neben einem brandneuem Song, beinhaltet der Auftritt auch einen ganz besonderen Gast.

Wie sagt man so schön? „One thing you didn‘t know you needed“: eine Kollaboration von Pendulum und Enter Shikari. Richtig gelesen – nach einer guten halben Stunde hat sich Frontmann Rou Reynolds mit auf die Bühne gesellt. Gemeinsam performten die Künstler einen von Pendulum kreierten Remix des 2007ner Hits „Sorry You’re Not A Winner“.

Sehr hier den kompletten Live-Auftritt von Pendulum auf dem Reading Festival 2022

Sänger Rou von Enter Shikari kommentiert die Zusammenarbeit wie folgt:

„Gareth and Rob just got in touch and basically said that they’re thinking about doing a remix of ‘Sorry You’re Not A Winner’. And I was like ‘okay sick!’, what a surreal message to get.
They sent it over, and there’s a lot of different demo changes in that track so I was like ‘this is so interesting, what are they going to do with it?’ And it’s so good. It’s killer.“

Neben dem besagten „Killer“-Remix, spielten Pendulum außerdem einen brandneuen Track – allerdings noch ohne Titel.

Die neuen Töne findet ihr in dem kompletten Live-Set, welches vor kurzem veröffentlicht wurde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Enter Shikari sind in den Genuss von starken Kollaborationen gekommen. Zuletzt hören wir Rous Stimme auf der neuen Single „No Future? Yeah Right“ von You Me At Six, während die Band selbst auf ihrem aktuellen Track „The Void Stares Back“ mit Wargasm (UK) zusammenarbeitet.

Pendulum haben sich mitten in der Pandemie nach zehn Jahren mit neue Musik zurückgemeldet. Die 2020 veröffentlichten Singles „Driver“ und „„Come Alive“ und „Louder Than Words“ einen Platz auf der aktuellen EP „Eternals“ von 2021.

Bild: YouTube / „Pendulum Live @ Reading Festival 2022“

Feature

NOFX

Wenn es um die Geschichte des Punks geht, dann nehmen NOFX und Fat Mike eine wichtige Rolle ein, die über …

von