News

News

Pendulum melden sich mit ihrer neuen Single „Come Alive“ zurück

Die ersten frischen Töne dieses Jahr.

VON AM 15/04/2021

Pendulum haben sich 2020 erstmals seit zehn Jahren mit neuer Musik zurückgemeldet und gleich zwei neue Singles an den Start gebracht. Nach „Driver“ und „Nothing For Free“ legt die D’n’B-Truppe nun nach und zwar mit ihrem neuen Track „Come Alive“.

Die Single stellt nach einer Dekade Abstinenz nun schon den dritten neuen Song in nicht mal einem Jahr dar. Ob uns wohl demnächst auch ein neues Album ins Haus steht? Bekannt ist bislang noch nichts. Die Single steht indes zum Anhören nachfolgend bereit.

Hört jetzt die neue Single „Come Alive“ von Pendulum

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein offizielles Video zum Track feiert dann übrigens morgen um 13 Uhr Premiere. Anschauen könnt ihr euch den Clip, der offensichtlich aus visuellen Live-Aufnahmen besteht, nach der Premiere bei YouTube über den nachfolgend bereitgestellten Embed-Player.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eins steht fest: Für einen neuen Longplayer ist die Fanbase mittlerweile sicher allemal bereit. Zuletzt brachten Pendulum 2010 ihre bislang noch aktuelle Platte „Immersion“ auf den Markt. Die LP markiert das dritte Studio-Album der Band.

2012 ging die Kombo aus Down Under offiziell in Bandpause. 2015 folgte eine Reunion für die Jubiläumstour zum zehnten Geburtstag des Debütwerks „Hold Your Colors“.

2017 verkündete man dann das offizielle Comeback. 2018 folgte die Platte „The Reworks“ mit Neuauflagen bereits bekannter Songs. Die neuen Songs aus dem vergangenen Jahr stellten dann seit der Release von „Immersion“ die erste neue Musik dar.

Foto: Pendulum / Offizielles Pressebild

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Spürt ihr auch schon wieder das Kribbeln? Diese unbändige Verlangen nach Sommer, Sonne und Dosenbier? Wir auch! Dementsprechend dreht es …

von