News

News

Parkway Drive mit neuem Live-Album; Winston singt jetzt auf deutsch

Eine echte Überraschung.

VON AM 23/01/2020

Die Jungs von Parkway Drive haben gestern die weltweite Kino-Premiere ihres Films „Viva The Underdogs“ gefeiert. Wer uns bei Instagram folgt, weiß, dass wir uns den Streifen in Köln und Berlin angeschaut haben. In der Hauptstadt waren dabei sogar Frontmann Winston McCall und Regisseur Allan Hardy mit von der Partie, um nicht nur der Aufführung beizuwohnen, sondern sich auch den Fragen der anwesenden Kinobesucher zu stellen.

Und wer nicht mit Scheuklappen durch die Welt geht, dürfte Anzeigen beobachtet haben, auf denen ein neues Live-Album (oder besser der Live-Soundtrack) zum Film angekündigt wurden.

Neues Live-Album von Parkway Drive und drei „deutsche“ Bonussongs

Wir haben jetzt auch die konkreten Details zu „Viva The Underdogs“ für euch parat. Demnach wird die am 27. März erscheinende Platte 11 der insgesamt 16 Songs des Live-Sets der Band beim Wacken Open Air 2019 beinhalten. Und nicht nur das, denn es gibt auch noch drei Bonussongs.

Und diese erwarten euch auf deutsch. Richtig gelesen.

Zu den Songs „Vice Grip“, „The Void“ und „Shadow Boxing“ gibt es mit „Würgegriff“, „Die Leere“ sowie „Schattenboxen“ entsprechende, hiesige Pendants zu den bereits bekannten Songs.

Rapper Casper war nicht nur auf der gestrigen Premiere in Berlin zugegen, sondern wird Winston auch noch auf der deutschen Version von „Shadow Boxing“ begleiten.

Als Vorgeschmack gibt es jetzt schon „Die Leere“ sowie die Live-Version von „The Void“ als Kostprobe:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

01. Prey (Live at Wacken)
02. Carrion (Live at Wacken)
03. Karma (Live at Wacken)
04. The Void (Live at Wacken)
05. Idols & Anchors (Live at Wacken)
06. Dedicated (Live at Wacken)
07. Absolute Power (Live at Wacken)
08. Wild Eyes (Live at Wacken)
09. Chronos (Live at Wacken)
10. Crushed (Live at Wacken)
11. Bottom Feeder (Live at Wacken)
12. Würgegriff (Vice Grip)
13. Die Leere (The Void)
14. Schattenboxen feat. Casper (Shadow Boxing)

Live auf Tour 2020

Ab April geht es dann auch wieder auf dicke Tour mit noch dickerer Verstärkung durch Hatebreed, Stick To Your Guns und Venom Prison. Hier die Termine und Tickets:

01.04.2020 – DE – Hamburg, Sporthalle (Tickets)
02.04.2020 – DE – Leipzig, Arena (Tickets)
03.04.2020 – DE – München, Olympiahalle (Tickets)
04.04.2020 – CH – Zürich, Samsung Hall
06.04.2020 – HU – Budapest, „Papp László Budapest Sportaréna“
07.04.2020 – AT – Wien, Stadthalle
09.04.2020 – DE – Frankfurt, Festhalle (Tickets)
11.04.2020 – DE – Dortmund, Westfalenhalle (Tickets)
13.04.2020 – LUX – Esch-Sur-Alzette, Rockhal
15.04.2020 – FR – Paris, Zenith
16.04.2020 – BE – Brüssel, Forest National
18.04.2020 – UK – London, The SSE Arena Wembley

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

More

Feature

Five Finger Death Punch FFDP 5FDP

Sie waren ja nie wirklich weg. Dennoch bringen Five Finger Death Punch mit ihrem neuen Album „AfterLife“ eine Platte an …

von