News

News

Parkway Drive: „Viva The Underdogs“ wird bald digital erhältlich sein *Update*

Aus dem Kino ins Netz.

VON AM 07/04/2020

Update #3 (07.04.2020): Mittlerweile steht auch fest, wann Parkway Drive ihre Dokumentation „Viva The Underdogs“ für jedermann auf Abruf zur Verfügung stellen.

Demnach kann der Film ab dem 24. April digital ausgeliehen oder gekauft werden. Bislang gibt es allerdings noch keine offiziellen Informationen darüber, ob uns auch eine physische Variante auf Blu-ray oder DVD ins Haus steht.

Update #2 (04.04.2020): Wie angekündigt, startet heute um 23:00 Uhr die einmalig kostenlose Online-Premiere der Parkway Drive-Dokumentation „Viva The Underdogs“. Anschauen könnt ihr euch das Spektakel ab dem genannten Zeitpunkt über den folgenden Player:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Update (29.03.2020): Wie Parkway Drive mittlerweile haben wissen lassen, beschränkt sich das kostenlose Screening des Films „Viva The Underdogs“ auf den besagten Samstag, dem 04. April um 23:00 Uhr deutscher Zeit.

Ein weiterer Abruf wird danach also nicht mehr möglich sein.

Dies lässt nun die Vermutung zu, dass die Dokumentation zu einem späteren Zeitpunkt auch auf weiteren Formaten (Blu-ray, DVD und kostenpflichtiges On-Demand) nachgereicht wird.

Den Player für die kostenlose Premiere findet ihr weiter unten.

Originalmeldung (27.03.2020): Das ging dann jetzt doch schneller und vor allem anders als gedacht. Wie mittlerweile verkündet wurde, wird die Parkway Drive-Dokumentation „Viva The Underdogs“ bald in Gänze für jedermann zur Verfügung stehen.

Schon am nächsten Samstag, dem 04. April wird der Film demnach seine Online-Premiere bei YouTube feiern. Los geht es punkt 23:00 Uhr deutscher Zeit.

Ob das Screening danach dauerhaft auf Abruf verfügbar sein wird oder nicht, ist aktuell noch nicht klar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Live-Soundtrack zum Parkway Drive-Film ist bereits erhältlich

Erst heute hat die Band den gleichnamigen Live-Soundtrack zur Dokumentation auf den Markt gebracht. Neben einer Reihe von Live-Mitschnitten vom Wacken Open Air 2019 sind darauf die deutschsprachigen Versionen der Songs „The Void“, „Vice Grip“ und „Shadow Boxing“ zu hören.

Wir haben uns „Viva The Underdogs“ damals zusammen mit Frontmann Winston McCall im Kino angesehen. Die Eindrücke und Bilder des Abends findet ihr unter dieser Adresse.

Das damals geführte Interview rund um den Film, den Soundtrack und noch viele weitere Themen gibt es derweil HIER auf Augen und Ohren.

Gegen Ende des Jahres holen Parkway Drive dann hoffentlich auch ihre kürzlich verschobene Tour nach:

13.11.2020 DE – München, Olympiahalle
15.11.2020 LUX – Esch-sur-Alzette, Rockhal
17.11.2020 DE – Leipzig, Arena
19.11.2020 UK – London, The SSE Arena Wembley
20.11.2020 BE – Brüssel, Forest National
25.11.2020 DE – Frankfurt, Festhalle
27.11.2020 FR – Paris, Zenith
29.11.2020 AT – Vienna, Stadthalle
01.12.2020 CH – Zürich, Samsung Hall
03.12.2020 DE – Hamburg, Sporthalle
05.12.2020 DE – Dortmund, Westfalenhalle

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

More

Feature

In Hearts Wake

Am vergangenen Freitag haben unsere australischen Freunde von In Hearts Wake ihr neues Album „Kaliyuga“ auf den Markt gebracht. Was …

von