News

News

Papa Roach: Schlagzeuger Tony Palermo über den Sound des neuen Albums

15 Songs haben sie bereits in der Hinterhand.

VON AM 26/11/2020

Papa Roach haben sich schon vor einer ganzen Weile für ihr neues Album in Quarantäne begeben und basteln fröhlich in geselliger Runde am Nachfolger von „Who Do You Trust?“ von Anfang 2019.

Wie Drummer Tony Palermo nun in einem neuen Interview mit dem Radiosender Rock 108 verriet, gehen die Arbeiten sehr gut voran. Demnach habe er bereits die Drumspur für 15 (!) neue Songs eingespielt.

„A couple of weeks ago, I just finished 15 or so new drum tracks for all the new songs. We’ve been kind of posting stuff about it, so it’s not a secret. Obviously, being quarantined, we’re trying to get creative, and what can we do with this time? And it’s, like, well, no better time than to write a record.“

Tony Palermo zum Sound des neuen Albums von Papa Roach

Ob es alle 15 Tracks dann auch auf die Scheibe schaffen, ist natürlich noch nicht klar. Doch der Sound der neuen Werke gefällt dem Schlagzeuger schon mal ganz gut. Wie er weiter verrät, sei das neue Album „heiß“. Frontmann Jacoby Shaddix benutze viele Rap-Parts in den neuen Songs und diese seien zudem sehr intensiv.

„I say this with every record, ‚cause it’s always exciting to write and record music, but this one’s fire, man. It just has some deep cuts on it. And oh, man, it feels so good to play drums too. I had a great session. Jacoby’s [Shaddix, vocals] rapping some more. It seems like his raps on this — he’s… I don’t wanna say angrier, but he’s got more intensity behind his raps. He has a lot to be concerned about now, and expressing your mind through music is one thing that he loves to do. Lyricists are always looking for that inspiration, and there’s been an overabundance of that this year.“

Nicht nur das Album ist „on fire“ – auch wir sind es! Das ganze Interview mit Tony Palermo findet ihr nachfolgend.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Planmäßig dürfen wir 2021 mit der neuen Scheibe rechnen. Erstmals veröffentlichen Papa Roach ihr Album über ihr bandeigenes Label, das allem Anschein nach den Namen Death Roach Records tägt.

Im März nächsten Jahres gibt es aber erstmal ein neues Best Of-Album namens „Greatest Hits Vol. 2 – The Better Noise Years“ für Fans. Alle Infos dazu findet ihr hier. Das bevorstehende komplett neue Album stellt indes den elften Longplayer der Kalifornier dar.

Bild: Face Culture / YouTube: „Papa Roach interview – Jerry Horton & Tony Palermo“

More

Feature

Erra

Schon wieder Montag? Wir können es auch jede Woche kaum glauben. Wie gut, dass wir mit unserem Music Monday wenigstens …

von