News

Video

Panic! At The Disco: Neues Album „Viva Las Vengeance“, Tour 2023 und erste Single

„This is the new era, and the journey starts now."

VON AM 01/06/2022

Nach jahrelanger Funkstille ist es endlich soweit: Es gibt lautstarke Neuigkeiten von Panic! At The Disco. Die Powerkombo rund um Multitalent Brendon Urie meldet sich mit einer brandneuen Single zurück. Und das ist nicht alles.

„Viva Las Vengeance“ – so nicht nur der Titel des bittersüß-strahlenden Tracks, der feierlich die neue Ära der Band einläutet.

Das neue Album „Viva Las Vengeance“ von Panic! At The Disco kommt im August

Denn auch der Release des gleichnamigen Longplayers wurde nun offiziell für den 19. August via Fueled By Ramen / DCD2 angekündigt. Dabei wird es sich um das bereits siebte Studioalbum der Gruppe handeln, das somit in die Fußstapfen des 2018er Hit-Albums „Pray For The Wicked“ treten wird.

Zur langersehnten LP, die (erstaunlicherweise für die heutige Zeit) live auf Band aufgenommen wurde, erläutert Brendon:

“Viva Las Vengeance is a look back at who I was 17 years ago and who I am now with the fondness I didn’t have before. I didn’t realise I was making an album and there was something about the tape machine that kept me honest.”

Auf ganze 12 Titel dürfen sich die Fans freuen, wobei sich die gesamte Tracklist wie folgt liest:

1. Viva Las Vengeance
2. Middle of a Breakup
3. Don’t Let The Light Go Out
4. Local God
5. Star Spangled Banger
6. God Killed Rock And Roll
7. Say It Louder
8. Sugar Soaker
9. Something About Maggie
10. Sad Clown
11. All By Yourself
12. Do It To Death

Den ersten Vorgeschmack auf das, was uns sowohl musikalisch als auch thematisch auf der neuen Platte erwarten wird, gibt uns der kultig-makabere Visualizer zur frischen Single.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2023 auf großer „Viva Las Vengeance“-Tour

Natürlich bleibt es nicht nur bei einem LP-Announcement wenn sich Panic! aus der Versenkung zurückmelden. Schließlich gab es eine fette Rutsche an Tourdates oben drauf. Neben etlichen Daten in den USA und Kanada sind glücklicherweise bei der UK & EU-Tour drei Stopps hierzulande mit dabei.

21.02.2023 – München, Olympiahalle
23.02.2023 – Hamburg, Barclays Arena
24.02.2023 – Köln, Lanxess Arena

Der reguläre Vorverkauf für die Tickets startet am Freitag, den 10.06. um 10 Uhr. Für diejenigen, die es gar nicht abwarten können, gibt es zudem einige Presale-Optionen, die wir hier für euch aufgelistet haben:

PayPal Prio Tickets: Mi, 08.06.2022 um 10 Uhr
MagentaMusik Prio Tickets: Mi, 08.06.2022 um 10 Uhr
Ticketmaster Presale: Do, 09.06.2022 um 10 Uhr

Also: Daumen drücken für die Ticketjagd und Vorfreude aufdrehen, denn Panic! At The Disco are finally back!

Bild: YouTube / „Panic! At The Disco – Viva Las Vengeance (Official Video)“

Feature

Blackout Problems

„Ich empfinde uns nicht als eine Band, die irgendwann irgendeinen Hype erlebt hat!“ Blackout Problems stehen kurz vor dem Release …

von