News

Music

Open Flair 2022 mit Fever 333, Emil Bulls, Skindred und vielen mehr

Im August startet das Fest.

VON AM 30/06/2022

Auch das Open Flair Festival blieb von der Corona-Pandemie nicht verschont. Zweimal musste die fünf-tägige Sause verschoben werden – doch diesen August 2022 hat das Warten endlich ein Ende.

Vom 10. bis zum 14. August 2022 wird die Stadt Eschwege zum Festivalschauplatz. Auf sechs Bühnen, dem Elektrogarten, dem Kleinkunstzelt und einem Weinzelt – für die Genießer unter uns – präsentiert uns das Open Flair Festival ein umfangreiches Lineup.

Diese Bands erwarten euch auf dem Open Flair Festival

Wie auch in den letzten Jahren kombiniert das Open Flair Festival Auftritte von kleinen Künstlern aus verschiedenen Genres mit Shows von bekannten internationalen Bands. Neben zahlreichen Punk-Bands erwarten uns dieses Jahr außerdem die Antilopen Gang, Biffy Clyro, Brutus, Chaosbay, Clutch, Emil Bulls, Fever 333, Massendefekt, Nathan Gray, Skindred, Sondaschule, The Bouncing Souls und The Gaslight Anthem in Eschwege.

Das komplette Lineup nach Tagen findet ihr hier:

Also: Spontan Lust auf ein punk-lastiges und gleichzeitig familienfreundliches Festival? Ein kleines Kontingent von Tagestickets und Dauerkarten sind weiterhin verfügbar und können hier erworben werden.

Spendenaktion: Werdet Teil des „Inner Circle Pit“

Wie so viele andere Festivals, hat auch das Open Flair mit den Folgen der Pandemie und vor allem den ansteigenden Preisen im organisatorischen Bereich zu kämpfen.

Um die nächsten Jahre wie gewohnt und im vollen Umfang stattfinden zu lassen, hat sich das Festival-Team eine besondere Spendenaktion ausgedacht.

Werdet Teil des „Inner Cricle Pit“-Förderkreises. Wie viel ihr dem „Flair“ spenden möchtet, ist euch überlassen. Als Dankeschön lädt euch das Team im Anschluss zum jährlichen „Gettogether“, dieses Jahr am 09. August 2022, ein.

Das Statement des Teams liest sich wie folgt:

„Ihr könnt uns helfen! Kommt in den „Inner Circle Pit“ unseren Open Flair Förderkreis. Natürlich geht es derzeit und sicher auch in den kommenden Jahren – Stichwort Preisexplosionen – darum, das Open Flair finanziell zu unterstützen und eben nicht am Programm oder dem „Drumherum“ zu sparen – in welcher Höhe könnt ihr selbst entscheiden. Es wird aber auch notwendig sein, die richtigen Stellschrauben für Veränderungen in der Zukunft zu identifizieren.“

Mehr Informationen findet ihr hier.

Bild: Offizielles Lineup / open-flair.de

Feature

NOFX

Wenn es um die Geschichte des Punks geht, dann nehmen NOFX und Fat Mike eine wichtige Rolle ein, die über …

von