News

News

Nirvana über die skurrile „Nevermind“-Klage: „Dieser Fall muss ein Ende haben“

"This case must end."

VON AM 02/02/2022

Spencer Elden, das „Baby“ auf dem Cover des legendären Nirvana-Albums „Nevermind“, führt bekanntermaßen gerade einen Feldzug gegen die verbliebenen Bandmitglieder und andere Parteien, die an der Veröffentlichung der Scheibe beteiligt waren.

Elden verklagt die Parteien auf Kinderpornographie, verlangte die Entfernung seiner Genitalien auf der Jubiläumsausgabe, die letztes Jahr erschien, sowie – wie aus einer früheren Version der Klage hervorging – mindestens 150.000 US-Dollar Schadensersatz von jeder beklagten Partei. Als Angeklagte genannt sind UMG Recordings, Inc, Nirvana L.L.C., Kurt Cobain, Courtney Love (als Nachlassverwalterin des Nachlasses von Kurt Cobain), die Nirvana-Mitglieder Krist Novoselic und Dave Grohl sowie Kirk Weddle, der Fotograf des Albumcovers.

Nirvana verlangen Einstellung der Nevermind-Klage von Spencer Elden

Nachdem die Klage zunächst abgewiesen wurde, reichte Elden im Januar dann eine angepasste Version ein. Nun melden sich die verbliebenen Bandmitglieder mit einem ausführlichen Statement zu Wort (via Rolling Stone).

Demnach seien weder die ursprüngliche noch die angepasste Klage 30 Jahre nach der Veröffentlichung der Scheibe ernstzunehmen. Sie verlangen eine Einstellung der Klageschrift.

„This case must end. [No] amendment is possible to salvage [Elden’s] claim. In his ever-shrinking pleading, Elden has now dismissed all but one of the myriad state- and federal-law claims he previously attempted to charge against defendants“, the claim adds. „The time has run. Elden’s decision to not sue these defendants for the past 30 years, despite his decades-long knowledge of their same and unvaried conduct, is dispositive of his claim. It is as simple as that.“

Sicherlich nicht das letzte Update zum Rosenkrieg…

„Nevermind“ erschien im Jahr 1991 als zweites Album von Nirvana. Das Debüt „Bleach“ kam 1989 auf den Markt; als dritte und letzte Schreibe brachte die Band 1993 „In Utero“ auf den Markt. Mit dem Tod von Sänger Kurt Cobain löste sich die Band auf.

Foto: Nirvana / YouTube: „Smells Like Teen Spirit“

Feature

Sum 41

Mit Rock am Ring und Rock im Park wurde die Festivalsaison 2024 gebührend eingeleitet. Auch wenn das Wetter uns bislang …

von