News

Music

My Chemical Romance: Das sind die Special Guests der Tour 2022

Finally!

VON AM 15/05/2022

Nachdem My Chemical Romance in den letzten Jahren nicht besonders viel Glück in der Tour-Planung hatten und die Pandemie einen Strich durch die Konzert-Rutsche 2020 machte und auch 2021 keine Besserung versprach, rücken die Termine nun endlich näher.

Da wird es höchste Zeit, dass wir erfahren, wer für Stimmung sorgt, bevor Gerard Way und Co. die Bühne betreten.

So sieht das Vorprogramm von My Chemical Romance in Deutschland aus

Und das Warten hat ein Ende, denn keine Geringeren als die britischen Alternative-Rocker Creeper und die Rock-Kombo Starcrawler aus Los Angeles werden die Stage mit der MCR-Truppe teilen.

Aber aufgepasst! Starcrawler werden ausschließlich in München am Start sein, während Creeper für die Shows in Bonn und Berlin auf das europäische Festland reisen.

Weiter unten gibt es noch einmal die Auflistung.

Erst vor kurzem mussten My Chemical Romance die zwei Shows in der ehemaligen deutschen Hauptstadt wegen „unvorhersehbarer“ Ereignisse zum dritten Mal verschieben.

Die Show vom 21. Juni 2022 wurde auf den 17. Juni 2022 und das Konzert vom 22. Juni 2022 auf den 18. Juni 2022 verlegt. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Nun sollten die Termine aber stehen, und deshalb haben wir die finalen Daten hier noch einmal für euch zusammengefasst.

06.06.2022 – München, Olympiahalle **
12.06.2022 – Berlin, Velodrom *
17.06.2022 – Bonn, KUNST!RASEN *
18.06.2022 – Bonn, KUNST!RASEN *

* mit Creeper
** mit Starcrawler

Ob die Herren dort auch ihren brandneuen Song „The Foundations Of Decay“ zum besten geben werden?

Nach der Reunion im Jahr 2019 sorgten sie damit vor wenigen Tagen auf jeden Fall für eine weitere große Überraschung. Ob es bei dem Song bleibt oder ob dieser bereits ein Vorbote für ein neues Album darstellt, ist bisher allerdings nicht bekannt.

Ihr letztes Album „Danger Days: The True Lives of the Fabulous Killjoys“ veröffentlichen My Chemical Romance im Jahr 2010. Das Album markierte den vierten Longlayer in der Diskographie der Band.

Ihr Debüt feierten sie 2002 mit dem Album „I Brought You My Bullets, You Brought Me Your Love“. Ihren bisher größten Erfolg feierten sie allerdings mit „The Black Parade“ aus dem Jahr 2006.

Foto: My Chemical Romance / YouTube: „Helena [Official Music Video]“

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von