News

Allgemein

Music Monday: Das sind die besten Songs der letzten Woche (KW36/2022)

Ein kleines, aber feines Potpourri.

VON AM 12/09/2022

Sagt es ruhig, wie es ist: Ihr seid immer überglücklich, wenn das Wochenende vorbei ist und die neue Woche bevorsteht, denn das bedeutet ja automatisch, dass auch unser Music Monday mit den frischesten Tracks der vergangenen Kalenderwoche wieder auf dem Plan steht!

Okay, lassen wir das. Natürlich ist der Wochenstart immer schwer, doch mit ein bisschen guter Musik wird das Ganze vielleicht etwas leichter. Und so haben wir heute natürlich wieder 10 Tipps aus der Redaktion für euch.

Blind Channel feat. Zero 9:36 – Alive Or Only Burning

Blind Channel haben erst im Juli diesen Jahres ihr Album „Lifestyle Of The Sick & Dangerous“ an den Start gebracht. Dem darauf befindlichen Song „Alive Or Only Burning“ haben die Finnen nun einen neuen Anstrich verpasst und sich hierfür Support von Zero 9:36 geschnappt, der ein gern gesehener Feature-Gast ist und zuletzt auch auf Stücken von We Came As Romans, Ice Nine Kills, Atreyu, Hollywood Undead und mehr vertreten war. Auch die Kombi Blind Channel/Zero 9:36 funktioniert sehr gut, wie die Neuauflage von „Alive Or Only Burning“ beweist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lamb Of God – Grayscale

Auch 28 Jahre nach ihrer Gründung (wenn man die erste Ära unter dem alten Namen „Burn The Priest“ mal mit einrechnet) sind Lamb Of God kein bisschen leiser oder langsamer geworden. Während es so einige Bands gerade nach solch einer Zeit wahrnehmbar ruhiger angehen lassen, drücken Randy Blythe und seine Mannen immer noch merklich auf die Groove Metal-Tube. Das aktuelle Erzeugnis „Grayscale“ ist erneut ein Beweis dieser Erkenntnis und auf der Single werden keine Gefangenen gemacht. Die Nummer wird auf dem nächsten Album „Omens“ enthalten sein; die Platte erscheint im Oktober, nur einen Monat später geht’s dann auf ruppige Tour mit Kreator, Thy Art Is Murder und Gatecreeper. Good times ahead!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stray From The Path – Needful Things

Am Freitag hatten Stray From The Path etwas zu feiern, denn das neue Album „Euthanasia“ erblickte das Licht der Welt. Grund genug, den Release auch mit einer weiteren Auskopplung zu feiern, weshalb man das Stück „Needful Things“ als Single mit einem dazugehörigen Musikvideo an den Start brachte. Doch nicht nur „Needful Things“ ist hörenswert – ehrlich gesagt ist die ganze Platte ein absoluter Banger. Überzeugt euch doch am besten selbst: Die Platte steht hier für euch bereit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cabal – Exit Wound

Das laufende Jahr ist vor allem musikalisch noch WEIT davon entfernt, am Ende angekommen zu sein. Gerade im Herbst wird uns eine LP/EP nach der anderen um die Lauscher gehauen. Als einer der lautstärksten Verursacher gelten hierbei sicherlich die Dänen von Cabal. Die haben unsere Brachialo-Herzen ja bereits mit ihrem (noch) aktuellen Album „Drag Me Down“ von 2020 erobert. Aber auch der nächste Longplayer „Magno Interitus“ scheint nicht nur in der Oberliga mitzuspielen, sondern es sieht auch ganz danach aus, als ob er seinen Vorgänger übertreffen könnte. Auch die neueste Single-Auskopplung schlägt schier unfassbar düstere Töne an, die es sich gerne bequem in eurem Gehörgang machen. Das hier ist keine verdauliche Kost oder Party-Mucke, aber ein dunkler Begleiter durch die nahende, dunkle Jahreszeit. Das neue Album erwartet uns am 21. Oktober 2022; nur wenig später sind Cabal dann auf der Never Say Die!-Tour neben Suicide Silence, After The Burial, Currents, Spite, Invent Animate und Boundaries zu sehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

We Came As Romans – Golden

Der Oktober bringt uns einen guten Rutsch an neuer Musik und neuen Alben, u.a. auch den brandneuen Longplayer „Darkbloom“ von We Came As Romans. Bevor uns die Scheibe endlich erreicht, gibt’s sicherlich noch die ein oder andere Single zu hören, so geschehen auch vergangene Woche in Form des neuen Tracks „Golden“. Die Vorfreude auf das anstehende Album steigt auf jeden Fall und die Wartezeit lässt sich mit den bisherigen Singles definitiv noch ein Stückchen überbrücken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WILLOW – curious/furious

Etwas ungewohntere Töne servierte uns diese Woche auch WILLOW mit ihrem neuen Song „curious/furious“, der einen weiteren Appetizer auf ihr neues Album „COPINGMECHANISM“ darstellt, das am 23. September das Licht der Welt erblickt. Der etwas schwermütigere Track untermalt die tiefe Stimme der US-Sängerin hervorragend und macht Lust auf mehr. Schön, dass WILLOW mittlerweile in „unseren“ musikalischen Gefilden Wurzeln gefasst hat. Eine solch talentierte Sängerin wollen wir auch ungern wieder gehen lassen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alter Bridge – Sin After Sin

Die Qualität der Musik und Technik von Alter Bridge ist nicht infrage zu stellen. Die Kombo um Frontmann Myles Kennedy (allein die unvergleichliche Stimme wird die Kombo auf Ewig auszeichnen) hat ihr Standing in der Szene auf jeden Fall mehr als verdient und wird das auch mit dem anstehenden Album „Pawns & Kings“ wieder beweisen. Als weiteren Vorgeschmack darauf gab’s dieser Tage dann mit „Sin After Sin“ Single-Auskopplung Nr. 3 zu hören. Der Longplayer erscheint indes am 14. Oktober.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Borders feat. Cane Hill – Godless

Kleiner Überraschungs-Banger gefällig? Dann können Borders gemeinsam und Cane Hill mit ihrem Feature-Track „Godless“ womöglich Abhilfe schaffen. Entgegen der Bedeutung ihres Bandnamens machen sich die Jungs von Borders wenig aus Genregrenzen. Eine Tatsache, die quasi danach schreit, mal eben fix eine Collab mit Cane Hill auf die Beine zu stellen. Gesagt, getan – und so ergänzt die Stimme von Elijah Witt den wilden Track des Quartetts perfekt. Im Zuge dessen kündigen Borders übrigens auch sogleich ihr neues Album an! Die Scheibe erscheint im November – mehr Infos bekommt ihr hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fit For A King – Falling Through The Sky

Fit For A King beehren uns Ende Oktober mit ihrem brandneuen Album „The Hell We Create“ und versüßen uns somit die anstehenden, dunklen Monate. Nach den ersten beiden Singles folgte vergangene Woche mit „Falling Through The Sky“ dann der dritte Streich. Übrigens: Die bevorstehende Platte enthält auch DAS Metalcore-Feature schlechthin, denn FFAK haben sich für einen Track Support von The Ghost Inside-Fronter Jonathan Vigil geholt. Darauf sind wir wirklich sehr gespannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Black Veil Brides – Saviour II

Eine wunderbare Ballade servierten uns Black Veil Brides Anfang vergangener Woche mit „Saviour II“, ein Stück, das als ersten Vorgeschmack auf eine neue EP fungiert. Der bedeutungsvolle Track mit ist mit Streichern unterlegt und wirkt hoffnungsvoll und traurig zugleich. Ein Song, der dem ein oder anderen sicherlich ein bisschen Licht in dunklen Tagen spenden dürfte. Übrigens: Die besagte EP hört auf den Namen „The Mourning“ und erscheint am 21. Oktober. Infos zu einer Tracklist sind allerdings noch nicht bekannt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bild: YouTube / „Fit For A King – Falling Through The Sky (Official Music Video)“

Feature

Kerngeschäft MoreCore Podcast

Spürt ihr auch schon wieder das Kribbeln? Diese unbändige Verlangen nach Sommer, Sonne und Dosenbier? Wir auch! Dementsprechend dreht es …

von