News

Music

Mnemic: Sänger Guillaume Bideau ist im Alter von 44 Jahren verstorben

Ruhe in Frieden.

VON AM 25/05/2022

Seit dem Jahr 2006 und bis zur Verkündung einer unbestimmten Bandpause in 2013 war Guillaume Bideau der Sänger der dänischen Industrial Metal- und Groove Metal-Band Mnemic. Nun ist der Musiker im Alter von nur 44 Jahren gestorben.

Die Umstände seines Todes sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch unklar.

Mnemic-Sänger Guillaume Bideau ist gestorben

Bassist Simone Bertozzi gab das tragische Ableben des Sängers auf seinem Instagram-Kanal bekannt und fand dabei folgende Worte:

„Ciao Guillaume.

It’s so sad to see you go, but I’ll be forever grateful for sharing 3 unforgettable years in Mnemic together.
I’ve been lucky enough to witness your unique energy, you were an untameable artist and one of a kind human being. True to the core, both on stage and off stage.

We promised our paths would have crossed again, so see you in another timeline.

Salut, beau mec.
Cocks out!“

Ruhe in Frieden.

Guillaume Bideau war an drei Studioalben der Band beteiligt: „Passenger“ (2007), das 2010er „Sons of the System“ sowie einen Jahr vor dem Hiatus „Mnemesis“ (2012).

Bild: YouTube / „MNEMIC – Studio Vlog: Vocals (PART 5)“

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von