News

News

Metallica: Joe Biden „singt“ den Klassiker „King Nothing“

"Iron Biden" statt "Metal Trump".

VON AM 26/11/2020

Die Mannen von Metallica sowie unzählige weitere US-amerikanische Bürger dürfen ab Januar Joe Biden ihren neuen Präsidenten nennen. Auch wenn NOCH-Präsident Donald Trump das nicht so ganz wahrhaben will, übernimmt ab Anfang nächsten Jahres Biden den Sitz im Weißen Haus.

Und da YouTube Lars von Retriever von seine Video-Reihe „Metal Trump“ ein wenig anpassen muss, etabliert er nun „Iron Biden“. Der Channel-Besitzer kreierte aus den Reden und Ansprechen von Biden die Lyrics des Songs „King Nothing“ von James Hetfield und Co.

Im Original stammt der Song übrigens vom 1996 veröffentlichten Album „Load“. Wie die „Iron Biden“-Version des Songs klingt, könnt ihr euch hier und jetzt anhören.

Joe Biden „sing“ den Song „King Nothing“ von Metallica

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir sind gespannt, welche Interpretationen uns Lars von Retriever gemeinsam mit Joe Biden noch liefert. „Metal Trump“ gab es bereits u.a. mit Songs von AC/DC, Iron Maiden, System Of A Down, Marilyn Manson und mehr.

Wie Metallica die Neufassung ihres Songs wohl finden? Ohne parteiisch zu sein oder den Mitgliedern eine politische Richtung unterstellen zu wollen, würden wir uns mal so weit aus dem Fenster lehnen zu sagen, dass sie eher Fan von „Iron Biden“ als von „Metal Trump“ sind. Diese Angaben sind natürlich ohne Gewähr.

Bild: YouTube / „Iron Biden – King Nothing (Metallica)“

More

Feature

Erra

Schon wieder Montag? Wir können es auch jede Woche kaum glauben. Wie gut, dass wir mit unserem Music Monday wenigstens …

von