News

News

Manowar: Karl Logan wegen angeblichen Besitzes von Kinderpornografie angeklagt

Diversen US-Medienberichten zufolge wurde Manowar-Gitarrist Karl Logan bereits am 09. August dieses Jahres aufgrund des Verdachts des Besitzes von kinderpornographischen ...

VON AM 26/10/2018

Diversen US-Medienberichten zufolge wurde Manowar-Gitarrist Karl Logan bereits am 09. August dieses Jahres aufgrund des Verdachts des Besitzes von kinderpornographischen Inhalten festgenommen.

Ursprung der Berichte ist ein Report bei den Kollegen von TheBlast.com. Hier ist davon die Rede, dass der 53-jährige in Charlotte, North Carolina in gleich sechs Fällen wegen angeblicher Ausbeutung von Minderjährigen verhaftet wurde.


Karl Logan von Manowar hat Kaution bereits bezahlt

Die Höhe der Kaution wurde auf 35.000 US-Dollar festgelegt und auch bereits hinterlegt. Der Musiker scheint bisher von der Bildfläche verschwunden zu sein; auch seitens seiner (immer noch) auf finaler Welt-Tournee befindlichen Band gab es bisher kein Wort zu den Vorfällen zu hören.

Logans Eintragung in die Datenbank des Mecklenburg County Sheriffs Office kann zusammen mit einem entsprechenden Foto hier angesehen werden.

Der Gitarrist ist Manowar im Jahre 1994 beigetreten, nachdem er zuvor jahrelang bei Arc Angel und Fallen Angels gespielt hat. Zusammen mit seiner Band hat Logan elf Studioalben veröffentlicht; zuletzt das 2012 erschienene „The Lord of Steel“.

Offizielle Website der Band

More

Feature

Spotify Wrapped

Kürzlich stieß Spotify-Gründer und CEO Daniel Ek mit einer Aussage bei vielen Musikern sauer auf. „Es ist nicht genug, alle …

von