News

Music

Måneskin kündigen ihr neues Album „Rush“ an

Es ist angerichtet.

VON AM 31/10/2022

Måneskin haben uns seit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest 2021 mit der ein oder anderen neuen Single beehrt, doch wie es um ein neues Album steht, war bislang noch nicht klar. Wie gesagt, bislang. Das ändert sich ab sofort, denn die italienische Band kündigt hochoffiziell ihren neuen Longplayer an.

Alle Infos zum neuen Album von Måneskin

Wie die Truppe in Kooperation mit Spotify wissen ließ, hört die neue Platte auf den Namen „Rush“ und erscheint am 20. Januar 2023.

Infos zu einer Tracklist sind noch nicht bekannt und ebenso ist nicht klar, ob die zuletzt erschienenen Singles „MAMMAMIA“, „Supermodel“, „The Lonliest“ sowie das Cover des Elvis-Hits „If I Can Dream“ Teil der Scheibe sein werden.

Wir lassen uns einfach mal überraschen und freuen uns auf Anfang kommenden Jahres. Sicherlich wird uns bis dahin sowieso noch die ein oder andere Single erreichen.

Bei „Rush“ handelt es sich um das dritte Studio-Album von Måneskin. Im Frühjahr 2021 veröffentlichten sie ihren aktuellen Longplayer „Teatro d’ira: Vol. I“. Das Erstlingswerk „Il ballo della vita“ erschien 2018.

2023 live in Deutschland

Das Quartett war dieses Jahr auf einigen Festivals zu sehen und steht nun im Frühjahr mit der neuen Platte im Gepäck für zwei Headliner-Konzerte in hiesigen Gefilden auf der Bühne. Die Termine der beiden Shows lauten wie folgt:

06.03.2023 – Berlin, Mercedes-Benz Arena
10.03.2023 – Köln, LANXESS Arena

Foto im Auftrag von MoreCore.de: Kirsten Otto (Kirsten Otto)

Feature

Rock am Ring Rock im Park

Das lange Warten hat ein Ende. Die Festivalsaison 2024 ist endlich gestartet. Und während es im Mai noch recht gemütlich …

von