News

Music

Magnolia Park: Neue Single „Tokyo“ feat. Christo Bowman (Bad Suns)

Ein brandneues Kapitel.

VON AM 16/04/2022

Die Senkrechtstarter Magnolia Park beehren uns ein weiteres Mal mit einem unvergesslichen Banger. Doch handelt es sich beim neuen Track „Tokyo“ nicht nur um irgendeinen gewöhnlichen Release – der damit einhergehende Social Media Reset lässt noch so einiges vermuten.

Schließlich kennzeichnet das gute Stück, für welches sie sich Unterstützung von Bad Suns-Frontmann Christo Bowman geholt haben, den Beginn einer neuen Ära für die Kombo aus Florida.

Hört die neue Single „Tokyo“ von Magnolia Park feat. Christo Bowman (Bad Suns)

Nicht umsonst haben die Jungs ihre Social Media Posts bezüglich vergangener Mucke von ihren Kanälen genommen, denn so ist nun freie Bahn für das, was mit dieser Single ihren Anfang nimmt.

„Willkommen in unserer Welt der dystopischen Liebe“, leitet die Band ein und entführt uns in eine urban-düstere Kulisse. Veredelt durch knallige Neonakzente à la Großstadtromantik wird somit die modern-punkige Klangwelt der Gruppe visuell begleitet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Abgerundet wird der vom legendären Andrew Wade (A Day To Remember) produzierte Track letztlich durch den sanften Featurepart von Christo Bowman.

Seit ihrem Labelsigning bei Epitaph Records im vergangenen Jahr veröffentlichte die verhältnismäßig frische Pop-Punk Konstellation im Oktober 2021 ihre Debütplatte „Halloween Mixtape“. Zu hören gibt es auf dieser u.a. das Ohrwurmfeature „Tonight“ mit Emo-Rapper Lil Lotus.

Zuletzt präsentierten uns die Jungs die mitreißenden Tracks „Storm Clouds“ feat. Guardin und „Deja Vu“ gemeinsam mit Pop-Punk Newcomer Action/Adventure.

Natürlich möchten wir euch auch ihr aktuellstes amüsantes Featureprojekt nicht vorenthalten. Denn neben Kellin Quinn (Sleeping With Sirens) begleiteten die Herren vor kurzem das Quintett 408 auf eine nostalgische Zeitreise.

Das Musik-Video zur witzigen Hommage an Blink-182 Legende Mark Hoppus haben wir euch hier zur Verfügung gestellt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Offizielles Pressebild zu „Tokyo“

Feature

Hot Water Music

Über den Einfluss von Hot Water Music auf die Post-Hardcore- und Punkrock-Welt muss wahrhaftig nicht gestritten werden. In diesem Jahr …

von