News

News

Maggie Lindemann und Kellin Quinn (Sleeping With Sirens) stellen neuen Song vor

Hier die Aufnahmen.

VON AM 03/05/2022

Musikerin Maggie Lindemann – und nein, definitiv nicht verwandt mit Rammstein-Sänger Till Lindemann – hat schon wieder einen neuen Track an den Start gebracht. Dieses Mal habe sie sich laut eigener Aussage einen lange gehegten Traum erfüllt und mit Sleeping With Sirens-Sänger Kellin Quinn zusammenarbeiten können.

Der Track hört auf den Namen „how could you do this to me?“ und kommt wenig überraschend als Trennungshymne daher.

Hier ein Visualizer-Clip zur Nummer.

So klingt der neue Maggie Lindemann-Song mit Kellin Quinn (Sleeping With Sirens)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Song hatte die Künstlerin die folgenden Worte auf Lager:

“It’s literally a dream come true to work with Kellin. Sleeping With Sirens has been my favorite band since middle school, so this is kinda surreal to me. He absolutely killed it and I could not be happier with the song.”

Quinn selbst kommentiert die Zusammenarbeit wie folgt:

„Maggie is so so talented! Was so excited to be a part of this track! I think Maggie is next in Line! She’s a star!”

Bild: Offizielles Artwork zur Single

Feature

Sleep Token

Ob als mysteriöse Vorband der großen Architects-Tour oder Hot Topic der unzähligen Reaction-Videos auf YouTube: Um Sleep Token kommt momentan …

von