News

Video

Maelføy setzen sich mit „Wear The Crown“ die Krone auf

Der letzte Appetizer vor Albumrelease.

VON AM 14/12/2021

Neue Musik zu veröffentlichen ist immer etwas ganz besonders. Für die fünfköpfige Kombo Maelføy wird es in dieser Woche deshalb besonders spannend. Am Freitag erscheint der lang ersehnte erste Longplayer der Truppe. Doch bevor die Platte das Licht der Welt erblickt, reicht die Band einen letzten Vorgeschmack auf das, was Ende der Woche folgen wird.

Eine runde Mischung

Musikalisch bewegt sich das Quintett aus Ganderkesee in Niedersachsen im Genre des Post-Hardcore und lässt sich in ihrem Sound gerne von Punk und Metalcore beeinflussen. In ihrer Musik vereinen sie sowohl Screams als auch klaren Gesang und legen Wert auf harte Riffs und atmosphärische Gitarren.

Neben den brachialen Hardcore-Songs wissen die Jungs auch, wie man das meiste aus einer ruhigen Ballade rausholt und haben davon durchaus einige im Repertoire.

Für ihren neuen Track hat das Fünfergespann ihren Produzenten und Audio-Engineer vor das Mikro gestellt. Dabei handelt es sich um keinen geringeren als Timo Bonner, Sänger und Frontmann der Post-Hardcore-Band Our Mirage. Gemeinsam mit ihm liefert die Kombo mit der neuen Single einen starken Track.

Hört jetzt die neue Single „Wear The Crown“ von Maelføy

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am Freitag ist es also endlich soweit und die Newcomer lüften das Geheimnis um ihr Debütalbum „Hollow Throne“. Der neue Track wird selbstverständlich auch darauf zu finden sein.

Maelføy gründeten sich im Jahr 2017 und hat bereits einige Auftritte auf dem Buckel. Im September 2018 veröffentlichte die Kombo ihre erste EP „The World In Chains“, gefolgt von dem Akustik-Song „Lost With You“ im Juli 2019. Das bevorstehende Album wird der erste Longplayer der Truppe.

Ob und wann es für die Jungs auch auf Tour geht, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Weitere Infos zum Album und zur Band findet ihr hier.

Foto: Steffi Stuber / Offizielles Pressebild

More

Feature

AWOLNATION

Vermutlich hätten Awolnation selbst nicht damit gerechnet, dass ihr zweites Album „My Echo, My Shadow, My Covers & Me“ unter …

von