News

News

Machine Gun Kelly & Yungblud: „I Think I’m OKAY“ im Stil von Blink-182, Real Friends etc.

Welche Version ist euer Favorit?

VON AM 16/02/2021

Machine Gun Kelly, Yungblud und Travis Barker (Blink-182) kollaborierten 2019 auf dem Track „I Think I’m OKAY“ und legten den Grundstein für die Pop-Punk-Karriere von MGK. Der Song ist Teil des Albums „Hotel Diablo“, das sich bis auf diesen Track eher dem Rap verschrieb, ganz im Gegenteil zur neuen LP „Tickets To My Downfall“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTuber Alex Melton hat sich den Track nun unter den Nagel gerissen und ihm einen frischen Pop-Punk-Anstrich verpasst. Er spielte das Stück in verschiedenen Stilen anderer Genre-Vertreter, wie z.B. State Champs, Four Year Strong, The Wonder Years, Mayday Parade und mehr.

Das Ergebnis lässt sich hören und sehen – Respekt! Wie das Ganze klingt, könnt ihr euch nachfolgend zu Gemüte führen.

Hört jetzt „I Think I’m OKAY“ von Machine Gun Kelly & Yungblud im Stil verschiedener Pop-Punk-Bands

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Welche Version ist euer Favorit?

Der Track „I Think I’m Okay“ war nicht die einzige Kollaboration der drei Musiker. Travis Barker half Machine Gun Kelly maßgeblich bei seinem neuen Album „Tickets To My Downfall“. Der Musiker und der Blink-182-Drummer arbeiteten außerdem schon wieder gemeinsam an neuer Musik.

Yungblud wiederum gastierte auf dem Track „body bag“, der ebenfalls Teil des neuen Albums ist, gemeinsam mit Bert McCracken (The Used), wohingegen MGK Yungblud seine Stimme für dessen Song „Acting Like That“ lieh.

Wir sind uns sicher, nicht das letzte Mal einen gemeinsamen Output des Dreier-Gespanns gehört zu haben.

Foto: Perla Diaz / Offizielles Pressebild

More

Feature

Dead Phoenix

Dead Phoenix lassen ihren brandneuen Song „Destroy And Rebuild“ von der Leine. Die selbst ernannte Boyband der Berliner Underground-Szene verarbeitet …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE