News

News

Machine Gun Kelly taucht im Wrestling-Game WWE2K22 als spielbarer Charakter auf

Keine überraschende Zusammenarbeit.

VON AM 27/02/2022

Wrestling– und Gaming-Fans müssen sich nur noch knapp zwei Wochen lang gedulden, bis mit WWE2K22 der neueste Teil der bekannten WWE2K-Reihe in den Läden steht. Endlich kann man sich wieder mit seinen Kindheits- und Jugendidolen eins auf die Mütze geben. Eine unerwartet große Rolle spielt dieses Jahr Machine Gun Kelly, der in mehr als nur einer Weise seinen Auftritt im Spiel hat.

Der Rapper und Pop-Punker ist nämlich Executive Soundtrack Producer und trägt eine handverlesene Playlist aus Songs bei, die auch anderen Bands einiges an Aufmerksamkeit verschaffen dürfte.

Neben einigen seiner eigenen Songs befinden sich auch Bands und Künstler wie Asking Alexandria oder Kenny Hoopla in der Auslese.

Machine Gun Kelly kommt als DLC-Charakter für WWE2K22

Dort hört das Engagement des langjährigen WWE-Fans allerdings noch nicht auf, denn nach einigen Werbeauftritten wird MGK auch selbst virtuell in den Ring steigen. Er wird nämlich als spielbarer Charakter per DLC nachgeliefert. Wer also schon immer dem Undertaker einen „Chokeslam“ mit Machine Gun Kelly verpassen wollte, der hat dieses Jahr die Möglichkeit dazu.

Zugegeben komplett aus dem Nichts kommt diese große Kollaboration zwischen WWE und MGK nicht. Seit mehreren Jahren tritt der Rapper auf verschiedensten Events der Marke auf und hatte auch schon den ein oder anderen Auftritt, während der wöchentlichen Show „Monday Night Raw“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer jetzt richtig Lust auf etwas Wrestling hat, der kann ab dem 11. März dieses Jahres wieder in die Welt der WWE eintauchen. Wann der entsprechende DLC erscheint, der MGK ins Spiel einfügt, ist allerdings noch unbekannt.

Bild: YouTube / „bloody valentine/my ex’s best friend (Live from the American Music Awards / 2020)“

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von