News

News

Machine Gun Kelly bei Auftritt gnadenlos ausgebuht – Beef mit Slipknot als Auslöser?

Es flogen auch Fäuste.

VON AM 26/09/2021

Wer in den letzten Tagen nicht gerade unter einem Stein genächtigt hat, dürfte in Szenenkreisen wohl nur schwer am Beef zwischen Musiker Machine Gun Kelly und Slipknot bzw. insbesondere deren Frontmann Corey Taylor vorbeigekommmen sein.

Was genau war, haben wir euch hier und hier zusammengefasst. Was hingegen aktuell Phase ist, zeigen Amateuraufnahmen eines MGK-Auftritts vom Louder Than Life Festival in Louisville, Kentucky am Samstag.

Der Ex-Rapper und derzeitige Pop-Punker musste während seines Sets eine ganze Armada an Buh-Rufen über sich ergehen lassen. Ob jetzt insbesondere Slipknot-Fans ausschlaggebend für die Negativ-Chöre waren oder nicht, ist dabei unklar.

Machine Gun Kelly wegen Slipknot-Beef ausgebuht?

An einem Punkt seines Sets näherte sich MGK der Menge, woraufhin er von einem anscheinend nicht ganz wohlgesonnenen Besucher geschubst wurde.

Der Musiker ließ sich nicht lange bitten und holte mit einem Faustschlag zum Konter aus.

Oh Mann. Die entsprechenden Aufnahmen haben wir für euch eingebettet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

More

Feature

Kill Her First

Kill Her First haben erkannt, was der gitarrenlastigen Musikszene im In- und Ausland am Meisten fehlt – weibliche Musikerinnen. Seit …

von