News

News

Linkin Park über „Hybrid Theory“: „Es ist Wahnsinn, dass wir uns 20 Jahre später über dieses Album unterhalten“

Das Debüt-Album der Band wird 20 Jahre alt.

VON AM 20/10/2020

Linkin Park feiern dieses Jahr den 20. Geburtstag ihres Debüt-Albums „Hybrid Theory“. Vor kurzem erreichte uns eine Anniversary Edition des Erstlingswerks mit unveröffentlichten Demos und einer Menge Bonus-Material.

Im Zuge der Feierlichkeiten gab es vor kurzem auch ein Q&A mit den Bandmitgliedern. Darin taten sie kund, dass sie es selbst kaum glauben, auch 20 Jahre nach der Veröffentlichung noch über ihr Album zu reden.

Linkin Park über den Impact von „Hybrid Theory“

Die Platte gilt bis heute als wegweisend für einen mainstreamfreundlicheren Nu-Metal und ist mitunter die erfolgreichste Release der Band.

Alle Infos zur Anniversary Edition von „Hybrid Theory“ findet ihr über diesen Verweis.

Mittlerweile können Linkin Park auf insgesamt sieben Longplayer zurückschauen. Zuletzt brachten sie 2017 das aktuelle Album „One More Light“ auf den Markt. Es ist die finale Scheibe mit Chester Bennington, der gerade mal zwei Monate nach Release des Albums verstarb.

Wie es mit der Band weitergeht, ist bislang nicht ganz klar. Vor der Pandemie haben die Mitglieder an neuer Musik gearbeitet. Wann und in welcher Form uns diese erreicht, steht allerdings noch gänzlich in den Sternen.

Bild: Linkin Park / Offizielles Video zu „In The End“

More

Feature

MoreCore Acoustic Smoothes Spotify Playlist

Je kälter es wird, desto mehr haben auch wir in der MoreCore-Redaktion Lust auf entspannte Töne, die Gehörgänge und Herz …

von