News

Music

Linkin Park deuten auf den bisher unveröffentlichten Song „Friendly Fire“

Ein Griff in die B-Seiten-Kiste.

VON AM 20/02/2024

Man kann – trotz aller bekannten Umstände – nicht behaupten, dass es in den letzten Jahren völlig still um Linkin Park war. Dank einiger bis dato unbekannter Stücke oder Remixes im Kontext der Anniversary-Editionen zu „Hybrid Theory“ sowie „Meteora“ konnte das ein oder andere Fan-Herz erwärmt und mit quasi-neuem Material versorgt werden. Ebenso verfährt die US-amerikanische Kombo nun mit einem Stück namens „Friendly Fire“, welches sie jetzt mit einer Preview ankündigte.

Via Instagram verrieten Mike Shinoda und Co., dass sich die Community wohl bald über einen Song freuen darf. Dieser „neue“ Track sei eine bisher unveröffentlichte B-Seite und während der Aufnahmen zu „One More Light“ entstanden – dem bis auf Weiteres letztem Album der Band. Der Song hört auf den Namen „Friendly Fire“ und erreichte uns vorab mit einem kleinen Songschnipsel, in den ihr über den verlinkten Insta-Post reinhören könnt:

Linkin Park: Neuer Track kommt mit Vocals von Chester Bennington

Und wer noch nicht in Schnappatmung verfallen ist, ahnt es jedoch bereits: In dem geteilten Ausschnitt des Songs bekommen wir auch die altbekannte Stimme des ehemaligen und 2017 verstorbenen Linkin Park-Sängers Chester Bennington zu hören.

Rechnen dürfen wir mit der vollständigen Nummer übrigens bereits an diesem Freitag, 23. Februar.

„Friendly Fire“ stammt von den Aufnahmen der Band zu ihrem siebten und letzten Album „One More Light“. Dieses erschien 2017, wenige Monate vor dem Ableben des US-amerikanischen Sängers Bennington. Seitdem produzierte die Band, ohne sich offiziell aufzulösen, kein neues Material mehr und spielte auch keine Tourneen.

Wie es in Zukunft mit der beliebten Kult-Band weitergehen wird und ob wir die verbliebenen Bandmember jemals wieder gemeinsam live erleben dürfen, bleibt abzuwarten. Währenddessen schraubt Sänger und Rapper Mike Shinoda ordentlich an seiner Solo-Karriere. Zuletzt veröffentlichte er seine Single „Already Over“ und spielte diese mit diversen internationalen Künstlern, darunter auch die deutsche Damona, neu ein.

Foto: James Minchin / Offizielles Pressebild

Feature

Motionless In White Chris Motionless

Kürzlich war es wieder soweit und die “greatest stage of them all” machte den Vorhang auf für WrestleMania. Abertausende Wrestling-Fans …

von