News

News

Linkin Park haben an neuer Musik gearbeitet

YES.

VON AM 28/04/2020

Drei Jahre ist es her, dass Linkin Park 2017 ihr aktuelles Album „One More Light“ auf den Markt gebracht haben. Im Juli desselben Jahres starb der damalige Frontmann Chester Bennington.

Seitdem wurde es verständlicherweise musikalisch ruhig um die Band.

Nun verriet Bassis Dave „Phoenix“ Farrall allerdings in einem Interview mit Dan Nicholl ebenjenes Detail, auf das Fans seit einer gefühlten Ewigkeit warten: Die Band arbeitet an neuer Musik.

Linkin Park arbeiten an neuem Material

Oder besser gesagt: Arbeitete. Denn dann kam der Corona-Lockdown und die Arbeiten wurden vorerst wieder auf Eis gelegt.

Aber es ist neue Musik in der Mache und das ist eins der schönsten Lebenszeichen, das wir seit langem gehört haben.

„At this point right now, I think globally we’re all doing a version of the same thing, you know, trying to stay home and trying to stay as healthy as possible.

For us, with the band, we’ve been kinda writing and doing that before this all started, so casually at this point we’re doing Zoom meetings to eat lunch together and say, ‘Hi.’ But we’re not able to get together and write or do that whole bit. So working at home a little bit, working up ideas.

I’ve been playing a lot of drums, just to do something new – I’ve been doing that for the last year, year and a half, and purposely making as much noise as possible to create my own space in the house.“

Das ganze Interview mit Farrall könnt ihr euch nachfolgend anschauen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Wann genau wir mit der neuen Musik rechnen dürfen, steht freilich noch in den Sternen.

Dass bei Linkin Park überhaupt etwas in der Mache ist, reicht uns fürs Erste.

Die aktuelle Scheibe „One More Light“ markiert das nunmehr siebte Studioalbum der Kombo.

Bild: Linkin Park / Offizielles Logo

More

Feature

Agony Atlas

Dass Bands mit ihrer Musik und ihren Texten Botschaften rüberbringen wollen ist nichts Neues, die Idee von Agony Atlas liest …

von