News

News

King 810-Frontmann war beim Kapitol-Sturm dabei, um ein „neues Musik-Video zu drehen“

Jon Schaffer war nicht der einzige anwesende Musiker.

VON AM 15/01/2021

Nach Iced Earth-Gitarrist Jon Schaffer steht nun auch King 810-Frontmann David Gunn im Verdacht, bei den Aufständen am Kapitol in Washington D.C. dabei gewesen zu sein, wenngleich er sich allem Anschein nicht unter denjenigen befand, die das Regierungsgebäude auch tatsächlich gewaltsam betraten. Fans erkannten den Sänger jedoch auf entsprechenden Bildern aus Fernseh-Aufnahmen, die den Mob außerhalb des Kapitols zeigen.

Schon kurz nach dem Bekanntwerden dieser Neuigkeiten äußerte sich Gunn zu den Vorfällen. Er bestätigte, an besagtem Tag vor Ort gewesen zu sein und hatte eine ganz besondere Begründung für seine Anwesenheit.

Demnach habe er ein neues Musik-Video drehen wollen. Da seine Band die „meistgehasste“ Band der USA sei, habe es für ihn nahegelegen, dort einen neuen Clip zu drehen. Er sei weder rassistisch noch homophob, sexistisch, fassistisch oder habe eine rechte Gesinnung.

King 810-Frontmann war bei Kapitol-Sturm vor Ort, um ein angebliches Musik-Video zu drehen

„I admit this is me on the steps of the capital building filming our next video. I’m the singer of the most hated band in America… where else would I be ?

Sorry to disappoint everyone but I cannot also admit to being a racist, bigot, homophobe, sexist, fascist, alt right (or whatever you whack jobs are on this week) etc. etc.“

Er habe bereits einen Anruf vom FBI bekommen und ihnen seine Idee geschildert. Weiterhin habe sich an dem Aufstand nicht beteiligt, sondern sei eben einfach dort gewesen.

„I was not trying to keep this under wraps. As you can see I’m swagged the fuck out with no mask in front of 100 cameras because I’m doing nothing wrong. The Feds have phoned me already and there isn’t a single image of me “rioting” or going inside the building. I’m not as dumb as my hair style suggests.“

Man darf gespannt sein, ob uns dieses besagte Video irgendwann mal erreicht.

Iced Earth-Frontmann Jon Schaffer wird derzeit sowohl von der Polizei als auch im FBI gesucht. Er befand sich unter denjenigen, die sich gewaltsam Zugang zum Kapitol verschafften.

Schaffer ist bekennender Supporter von (Noch-)Präsident Donald Trump. Ob es für ihn Konsequenzen in einer seiner Bands gibt, ist bislang nicht bekannt. Neben Iced Earth ist er auch noch bei Demons & Wizards und Sons Of Liberty aktiv.

Neben David Gunn besteht King 810 derzeit lediglich aus einem weiteren festen Mitglied. Dabei handelt es sich um Eugene Gill, der ebenfalls sei der Gründung anno 2007 mit von der Partie ist.

Ende letzten Jahres brachten sie ihr Album „AK Concerto No. 47, 11th Movement In G Major“ auf den Markt. Dabei handelt es sich um den insgesamt vierten Longplayer der Band.

Bild: YouTube / „KING 810 – Red Queen (Official Video)“

More

Feature

Kerngeschäft Podcast Banner

Anfang März 2020 stieg im Essener Turock die vorerst letzte MoreCore Party. Seitdem hat sich hierzulande bekanntlich einiges getan und …

von
/morecorede
CURRENTLY OFFLINE