News

News

Kali Masi veröffentlichen eine neue Single und verschieben ihre Tour 2021

Ein Pop-Punk-Song mit luftig-lockerem Sound!

VON AM 15/01/2021

Die Punk-Rocker von Kali Masi bringen nach ihrem Release der Single „The Stray“ einen weiteren Song unter das Volk. Das neue Stück hört auf den Namen „Trophy Deer“ und überbringt uns nostalgisch heitere Pop-Punk-Klänge, die uns direkt mit einem kreativen Musikvideo im Popart-Stil erreichen.

Hört und seht euch jetzt den neuen Output „Trophy Deer“ von Kali Masi an

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Menschen verändern sich, das gehört dazu; genauso wie sich die Werte und Ansichten der eigenen Person verändern. Dies zu akzeptieren und sich von den Fesseln der Vergangenheit loszulösen – davon handelt „Trophy Deer“ – ein Track mit einer ernsten und waschechten Message. Sam Porter, Frontmann der Band, beschreibt den Song mit folgenden Worten:

[…]The song is about the sanctuaries that we find as young people, inside of Music, Love and Friendship that form our identity- specifically the way that we define ourselves through relationships and other people. Those coveted things that we really identify with when we are growing up. As you get older and they don’t quite fit anymore, I guess it’s like you’ve cast yourself into a role you wrote when you were a different person, and it doesn’t feel right.[…]

Das Debutalbum „Wind Instrument“ liegt knapp vier Jahre zurück. Dafür haben die Kanadier auch eine Lösung parat, denn bald erscheint der zweite Longplayer „[laughs]“. Angekündigt wurde die neue Scheibe zum 26. März 2021, die ihr euch sofort unter diesem Link vorbestellen könnt.

Außerdem ist passend dazu eine EU-Live-Rutsche im April geplant gewesen, die in den Winter 2021 verschoben werden muss. Wann und wo ihr Kali Masi live erleben könnt, seht ihr hier:

19.11.2021 – DE – Braunschweig, B58
20.11.2021 – NL – Arnhem, Willemeen
21.11.2021 – BE – Antwerpen, Kavka
22.11.2021 – DE – Trier, Lucky’s Luke
23.11.2021 – DE – Wiesbaden, Kreativfabrik
24.11.2021 – DE – Stuttgart, JuHa West
25.11.2021 – DE – München, Backstage Club
26.11.2021 – IT – Mailand, Spazio Ligera
27.11.2021 – CH – Fribourg, Nouveau Monde
30.11.2021 – UK – Brighton, The Hope & Ruin
01.12.2021 – UK – Lincoln, The Scene
02.12.2021 – UK – Manchester, The Star & Garter
03.12.2021 – UK – Birmingham, Sunflower Lounge
04.12.2021 – UK – Bristol, Exchange
05.12.2021 – UK – London, New Cross Inn
07.12.2021 – DE – Köln, Blue Shell
08.12.2021 – DE – Münster, Gleis 22
09.12.2021 – DE – Kassel, Franz Ulrich
10.12.2021 – DE – Leipzig, Conne Island
11.12.2021 – DE – Hamburg, Hafenklang
12.12.2021 – DE – Berlin, Cassiopeia

Bild: Michelle Johnson / Offizielles Pressefoto

More

Feature

Kill Her First

Kill Her First haben erkannt, was der gitarrenlastigen Musikszene im In- und Ausland am Meisten fehlt – weibliche Musikerinnen. Seit …

von