News

Video

Jynx melden sich mit ihrer neuen Single „Fuckin‘ Up“ zurück

Hier das dazugehörige Video.

VON AM 14/05/2022

Jynx schweben zugegebenermaßen noch ein klein wenig unter dem Rader. Die Truppe, die beim Label 333 WRECKORDS von Fever 333-Frontmann Jason Butler unter Vertrag steht, bringt nun erstmals in diesem Jahr einen vollwertigen neuen Song an den Start.

Abseits einer Neuauflage des 2021 erschienenen Stücks „All In Caskets“ vor einigen Wochen, für die man sich Support von Kid Bookie und mehr schnappte, erreicht uns nun der taufrische Track „Fuckin‘ Up“.

Seht das Video zu „Fuckin‘ Up“ von Jynx

Dazu serviert die Nu Metal-Formation auch ein passendes Musik-Video, das wir euch ebenfalls nicht vorenthalten wollen. Song und Clip stehen nachfolgend zum Anhören und Anschauen für euch bereit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ob wir hier zeitnah mit einem neuen Album oder einer EP rechnen dürfen, ist noch nicht bekannt. Bislang kann die New Yorker Truppe einige Singles sowie zwei EPs ihr Eigen nennen.

2018 erschien die „aktuelle“ EP „G.O.A.T.“. Das Debüt „Taker“ erblickte 2015 das Licht der Welt. Seit der Release der Originalausgabe von „All In Caskets“ vergangenes Jahr stehen Jynx bei Jason Butlers Label unter Vertrag.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Jynx / Offizielles Pressebild

More

Feature

AWOLNATION

Vermutlich hätten Awolnation selbst nicht damit gerechnet, dass ihr zweites Album „My Echo, My Shadow, My Covers & Me“ unter …

von