News

News

Judas Priest: Headliner-Tour verschoben; neue Termine für 2021

Hier alle Infos.

VON AM 15/05/2020

Im Juni und Juli hätten Judas Priest eigentlich für fünf Konzerte die Venues hierzulande unsicher machen sollen. Wie erwartet können die Shows wegen der Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie natürlich nicht stattfinden.

Veranstalter und Band kommen nun allerdings gleich mit guten Nachrichten um die Ecke, denn alle Dates werden auf 2021 verlegt.

Die neuen Termine stehen bereits fest und nachfolgend aufgelistet bereit.

Judas Priest 2021 live auf Tour

24.06.2021 – Stuttgart, Schleyer-Halle,
28.06.2021 – München,Zenith
07.07.2021 – Frankfurt,Jahrhunderthalle
09.07.2021 – Halle (Saale), Peißnitzinsel
26.07.2021 – Oberhausen, König-Pilsener-Arena

Bereits erworbene Karten behalten ihr Gültigkeit. Weiterhin werden in Kürze Infos zum Vorprogramm bekanntgegeben.

„Bereits gekaufte Karten behalten Ihre Gültigkeit.

Informationen zum Vorprogramm sind in Arbeit und werden so bald wie möglich bekanntgegeben. Sollte einer Band aufgrund ihrer eigenen Terminverschiebungen nicht in der Lage sein wird sich zu verpflichten, werden wir versuchen andere passende und äquivalente Acts zu finden.“

Für Stuttgart, München und Halle waren für die ursprünglich angesetzten Termine Saxon bereits als Special Guest bestätigt.

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Judas Priest werden kommendes Jahr sicherlich einiges an Material aus ihren bisher 22 veröffentlichen Studioalben im Gepäck haben.

Zuletz brachte die britsche Kombo 2018 ihren aktuellen Longplayer „Thunderbolt“ auf den Markt.

Foto: Judas Priest / YouTube: „Lightning Strike (Official Video)“

More

Feature

Billy Talent

Billy Talent melden sich endlich mit “Crisis Of Faith” zurück – sechs Jahre nach dem letzten Album der Alternative Rock-Band …

von