News

News

Joey Jordison: Die Metal-Welt trauert um den ehemaligen Slipknot-Drummer

Jede Menge Musikerkollegen bekunden ihr Beileid.

VON AM 28/07/2021

Gestern Abend erreichte uns die traurige Nachricht, dass der ehemalige Slipknot-Schlagzeuger Joey Jordison im Alter von gerade mal 46 Jahren verstorben ist. Wie seine Familie wissen ließ, sei das Gründungsmitglied der Band friedlich eingeschlafen.

Die Nachricht verbreitete sich schnell und viele Kollegen bekundeten ihr Beileid via Social Media, allen voran natürlich seine ehemaligen Bandkollegen.

Ehemalige Slipknot-Kollegen trauern um Joey Jordison

Corey Taylor, Shawn „Clown“ Crahan, Sid Wilson, Jim Root, Alessandro Venturella sowie Jordisons offizieller Nachfolger Jay Weinberg und alle Kanäle der Truppe, wie die Seite des Knotfests, teilten ein schwarzes Bild und schwärzten ihre Anzeigebilder. Ebenso wie Slipknot teilten auch Stone Sour, die andere Band von Corey Taylor, ebenjenen Post.

Neben den ehemaligen Kollegen Jordisons teilten auch unzählige Kollegen und Größen aus dem Musikbusiness ihre Erinnerungen und Gedanken an den Schlagzeuger, der für viele wegweisend und ein Vorbild war.

Kollegen und Freunde sprechen ihr Beileid aus

Eine Auswahl der zum Teil wirklich sehr persönlichen Statements von Kollegen und Freunden, darunter Mitglieder Trivium, Metallica, Hatebreed, Anthrax, Rob Zombie, System Of A Down und vielen vielen mehr findet ihr nachfolgend.

Unser Beileid gilt allen Angehörigen und Freunden. Ruhe in Frieden, Joey.

Joey Jordison war Gründungsmitglied von Slipknot und von 1995 bis 2013 Teil der Nu-Metal-Wegbereiter. Er verließ die Band 2013 wegen Differenzen und gesundheitlicher Probleme. Er litt an einer degenerativen Nervenkrankheit namens Transverse Myelitis. Insgesamt brachte er mit der Kombo vier Studio-Alben auf den Markt, zuletzt 2008 die Platte „All Hope Is Gone“.

Abseits seiner Tätigkeit in der Band war er auch noch bei Murderdolls, Scar the Martyr oder Sinsaenum aktiv.

Bild: YouTube / „Joey Jordison – Wikipedia: Fact or Fiction?“

More

Feature

Mastiff

Mastiff haben vergangene Woche ihr neues Album „Leave Me The Ashes Of The Earth“ auf den Markt gebracht und damit …

von