News

Musikvideo

Jinjer präsentieren die offiziellen Aufnahmen zum Song „Noah“

Go for it.

VON AM 13/05/2020

Im Oktober vergangenen Jahres haben Jinjer ihren Longplayer „Macro“ auf den Markt gebracht. Und das Werk konnte und kann sich immer noch hören lassen. Unser Rodney hatte in seiner damaligen Rezension das ein oder andere Pünktchen parat, wie ihr unter dieser Adresse jederzeit nachlesen könnt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

… NOAH IS HERE (BIO/STORY link!!) … Tatiana wrote Noah from the point of view of what if he did not succeed in perpetuating Life on Earth? Looks like we might find out sooner than we think! Times are scarier, tougher and stranger than ever. Our/your livelihood and everything we know and cherish are on the verge being swept away by a storm like nothing we’ve faced before. Will we have our own modern day Ark? Will we manage to jump on board in time or has it already set sail? What will be left over after it‘s all said and done? These questions are torturing all of us right now and the future is disturbingly uncertain. But we will survive and will get through this, like we did during so many dark times before. Together. Strong and revitalized with a much better understanding of what we are. Directed by: @olegrooz . . . #jinjer #macro #napalmrecords #metal #progressive #groove #progressivemetal #hardcore #line6 #helix #line6helix #coffeecabs #odguitars #sp #overloadguitars #daddario #tama #tamadrums #zildjian #zildjiancymbals #evans #acddrums #makethemostofyourtimeNOW … @napalmrecordsofficial

Ein Beitrag geteilt von (@jinjer_official) am

Seht hier das neue Video zum Track „Noah“ von Jinjer

Nun schenken uns die Ukrainer um Sängerin Tatiana Shmailyuk ein offizielles Video zum ebenfalls darauf befindlichen Song „Noah“, welches wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Macro“ ist das bisher dritte Studioalbum in der Geschichte der 2009 gegründeten Kombo, die dato noch von Maksym Fatullaiev angeführt wurde. Shmailyuk trat dem Projekt 2010 bei.

Foto: Javier Bragado (http://javierbragado.com/) / Offizielles Pressebild

More

Feature

Spotify Wrapped

Kürzlich stieß Spotify-Gründer und CEO Daniel Ek mit einer Aussage bei vielen Musikern sauer auf. „Es ist nicht genug, alle …

von