News

News

Jera On Air jetzt auf 2022 verschoben

Aber die Geduld zahlt sich aus.

VON AM 15/05/2021

Es wäre doch zu schön gewesen! Noch bis vor kurzem waren die Hoffnungen groß, doch nun ist es offiziell: Das Jera On Air wird auch 2021 nicht stattfinden.

Stattdessen wurde die niederländische Sause im grenznahen Ysselstein auf das Wochenende vom 23.-25. Juni 2022 verlegt. Bereits erworbene Tickets behalten dabei ihre Gültigkeit.

Ein kleines Trostpflaster haben die Veranstalter des Festivals jedoch bereits in petto. Denn um den bis dahin zweijährigen Jera-Entzug wieder gutzumachen haben sie sich dazu entschieden, dem Donnerstag ein ordentliches Upgrade zu verpassen. Somit wird er vom Pre-Party Day zu einem vollwertigen Festivaltag mit bespielter Main Stage aufgewertet. Nice – denn das bedeutet gleich drei Tage Power-Line Up satt!

Jera On Air erneut auf 2022 verlegt

Das offizielle Statement der Verantwortlichen dazu findet ihr hier:

Dear Jera On Air fans

We are very sorry to have to announce that our 2021 edition will also not take place due to COVID19. We did everything to prepare for this year’s edition and we waited as long as possible to see if we could organize anything at all. But unfortunately, due to the persistent measures and the number of international acts and guests we had no other choice than to move the festival forward yet another year.

The festival will be moved to June 23, 24, and 25, 2022.

Within 2 weeks, all ticket holders will receive an email with the same three options as last year.

Because the festival could not take place two years in a row, we decided to make it extra big next year. One example of this is that for the first time in Jera on Air history, the main stage will be opened on Thursday evening. This evening will change from a pre-party to an official festival night.

The first bands of the 2022 edition will be announced this month.

Stay Tuned

X Team Jera On Air

Das große Hoffen auf nächstes Jahr

Und ja, richtig gelesen: Die ersten Bands für die 2022er Edition werden wohl sehr bald verkündet. Rückblickend betrachtet dürfen wir uns durchaus auf das ein oder andere Highlight gefasst machen.

Nachdem nämlich die 2020 Absage der Feierei eintrudelte, war ein beachtliches Line-up für 2021 vorgesehen,, für das unter anderem The Offspring, The Hives und Life Of Agony angedacht waren.

Ob die damaligen Bandankündigungen eventuell sogar noch übertroffen werden? Der zusätzliche Headliner-Slot im kommenden Jahr macht das Rätselraten auf alle Fälle noch eine ganze Schippe spannender.

Also bloß kein Trübsal blasen, sondern die Vorfreude beibehalten. Wie die Veranstalter bereits 2020 so schön vorhersagten: We promise that [we] will be back, better and stronger than ever!

Beitragsfoto im Auftrag von MoreCore.de: Karoline Schaefer (Cat Eye Photography)

Feature

Pierce The Veil

Ganze sechs Jahre lang haben sich Pierce The Veil aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Im Herbst 2022 folgte dann die große …

von