News

News

Jason Richardson (All That Remains), Luke Holland (Ex-The Word Alive) etc. covern Lamb Of God

Und so klingt das Ganze.

VON AM 07/07/2021

Lamb Of God haben eine breite Fanbase und dazu zählen allem Anschein nach u.a. auch All That Remains-Gitarrist Jason Richardson, Ex-The Word Alive-Drummer Luke Holland und Pathogenic-Sänger David Benites. Die drei Musiker taten sich nämlich für ein Cover des LOG-Klassikers „Laid To Rest“ zusammen.

Die Entscheidung, das Stück live zu interpretieren, fiel aufgrund einer ganz besonderen Verbundenheit. Luke Holland sagte dazu:

„I teamed up with Jason Richardson & David Benites at MixWave Studios to pay homage to a band we all listened to growing up. Jason & I both learned how to play this song when we were 14/15 years old…“

Wie das Ganze klingt, könnt ihr euch natürlich hier und jetzt anhören. Wir haben euch das Cover nachfolgend zur Verfügung gestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Laid To Rest“ stammt vom dritten Studio-Album „Ashes To Wake“, welches 2004 das Licht der Welt erblickte. Mittlerweile können Lamb Of God insgesamt acht Longplayer ihr Eigen nennen; zuletzt erschien erst im vergangenen Jahr die Selftitled-Scheibe. Zwei Platten erschienen als Burn The Priest

Ende des Jahres sind Lamb Of God planmäßig hierzulande auf Tour. Die Termine stehen derzeit für November und Dezember auf dem Plan. Mit von der Partie sein sollen Kreator und Power Trip. Ob sich wegen des überraschenden Todes von Power Trip-Frontmann Riley Gale hier etwas ändert, ist noch nicht bekannt.

Foto: Travis Shinn / Offizielles Pressebild

More

Feature

Deep Purple

Ich wag‘ es kaum in den Mund zu nehmen, aber ein C-Cover-Album? Von Deep Purple! Nach zwanzig Alben ist es …

von