News

News

Iron Maiden: Das sind die Special Guests der Tour 2022

Es nimmt Form an.

VON AM 16/10/2021

Iron Maiden kommen 2022 (hoffentlich) mit ihrer „Legacy Of The Beast Tour“ in hiesige Gefilde. Die Live-Rutsche musste bereits zweimal verschoben werden und stehen nun für Juli kommenden Jahres auf dem Plan.

Das sind die Special Guests für die Tour von Iron Maiden

Zu den insgesamt sechs Konzerten in Deutschland gesellen sich immer weitere Special Guests und Supports. So dürfen wir uns in Köln, Berlin und Stuttgart über Airbourne und Lord Of The Lost sowie in Bremen und Frankfurt über Airbourne und Powerwolf freuen.

Letztere wurden erst gestern für das deutsche Abschlusskonzert in der Mainmetropole bestätigt. Somit ist die Schedule nun (fürs Erste) final.

Iron Maiden und mehr 2022 live auf Tour

Ob noch weitere Acts hinzukommen, ist bislang nicht bekannt. Der aktualisierte Run der „Legacy Of The Best Tour“ 2022 liest sich wie folgt:

02.07.2022 – Köln, Rhein-Energie-Stadium (w/ Airbourne & Lord Of The Lost)
04.07.2022 – Berlin, Waldbühne (w/ Airbourne & Lord Of The Lost)
09.07.2022 – Stuttgart, Cannstatter Wasen (w/ Airbourne & Lord Of The Lost)
20.07.2022 – Bremen, Bürgerweide (w/ Powerwolf & Airbourne)
26.07.2022 – Frankfurt, Deutsche Bank Park (w/ Powerwolf & Airbourne)

Iron Maiden brachten erst vor kurzem ihr neues Album „Senjutsu“ auf den Markt. Dabei handelt es sich um das nunmehr 17. Full-Length-Werk der Kombo. Zuvor erschien 2015 der (noch) aktuelle Longplayer „The Book of Souls“.

Auf dem neuen Album enthalten sind insgesamt zehn frische Tracks der Mannen um Frontmann Bruce Dickinson:

1. Senjutsu
2. Stratego
3. The Writing On The Wall
4. Lost In A Lost World
5. Days Of Future Past
6. The Time Machine
7. Darkest Hour
8. Death Of The Celts
9. The Parchment
10. Hell On Earth

Bild: Iron Maiden / Artwork zur Tour 2022

More

Feature

Our Hollow, Our Home

Our Hollow, Our Home nutzen die neu gewonnene post-pandemische Live-Freiheit in vollen Zügen aus. Die britische Band machte zuletzt einige …

von