News

News

In Dying Arms melden sich mit neuer Single und neuen Mitgliedern zurück

Welcome back!

VON AM 10/04/2020

Anno 2017 gaben In Dying Arms nach elf Jahren Schaffenszeit ihre Auflösung bekannt. Gerade mal drei Jahre später meldet sich die Deathcore/Metalcore-Kombo schon wieder zurück.

Allerdings ist nur noch eins der bekannten Bandmitglieder dabei: Frontmann Orion Stephens. Neu dazu gekommen sind Noah Williamson (Gitarre/Vocals), Andy Sapinkopf (Gitarre), und Nate White (Schlagzeug).

In neuer Besetzung lässt die wiedergeborene Band dann auch gleich eine Comeback-Single vom Stapel. Diese heißt „Cold & Empty“ und steht nachfolgend zum Anhören bereit.

Hört jetzt die neue Single „Cold & Empty“ von In Dying Arms

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie Sänger Stephens verriet, arbeitet die Band gerade an einer neuen EP.

„I’m very pleased to announce IDA is back with our first new track in 3 years. Back in 2017 when the band broke up, I immediately began working on new music and getting into the recruiting process. This new era of band brings many new changes. One being some new faces!

Throughout this time our old members have moved onto new ventures in life and wish them all the very best. Love you guys! With that being said, please welcome Noah Williamson (Guitar/Vocals), Andy Sapinkopf (Guitar), and Nate White (Drums) to the band. We have been working on a new EP, which has taken the bands sound into a direction we hope you all will love as much as we do.“

Wir freuen uns auf neues Material und über die Tatsache, in Zukunft wieder mehr von In Dying Arms zu hören.

2017 brachte die Band eine Neuauflage ihres self-titled Albums von 2011 auf den Markt. Der letzte „vollwertige“ Longplayer heißt „Orginal Sin“ und stammt aus dem Jahr 2016.

More

Feature

MoreCore Acoustic Smoothes Spotify Playlist

Je kälter es wird, desto mehr haben auch wir in der MoreCore-Redaktion Lust auf entspannte Töne, die Gehörgänge und Herz …

von